Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 21. Juli 2019






Palinger Weg: Das Agreement ist beendet

Seit vergangenem Jahr ist der Palinger Weg in Schlutup gesperrt. Für viele Schlutuper bedeutet das lange Umwege über mehr Verkehr in der Ortsmitte. Hoffnung auf eine Öffnung gibt es kaum. Es besteht nur in Teilen ein öffentliches Wegerecht auf der Privatstraße.


Da die Absperrungen von Autofahrern mehrfach zur Seite gestellt wurden, wurde die Sperre mit Holzbohlen verstärkt.

"Die Straße Palinger Weg ist in Teilstrecken im privaten Eigentum", sagt die Bauverwaltung. In Teilstücken bestehe ein Wegerecht für die Hansestadt Lübeck. Ein Vertrag aus dem Jahr 1907 erlaube auf diesen Strecken die Nutzung für "Wagen und Fußgänger".

Bisher gab es ein "gelebtes Agreement", so die Stadt. Die Durchfahrt durch den nichtöffentlichen Teil wurde geduldet. Die Stadt hat dafür auf der Privatstraße die größten Schlaglöcher beseitigt. "Da die Duldung der Durchfahrt nun offensichtlich nicht mehr besteht, entfällt auch das Flicken der Löcher." Eine grundlegende Sanierung habe die Stadt aber nie durchgeführt.

Die Schlutuper kämpfen für die Straße, die offenbar wegen der starken Nutzung gesperrt wurde. Sie kritisieren auch, dass es keine Kommunikation zwischen Stadt und Eigentümer gibt. "In der ersten Zeit der Maßnahme standen Rettungswagen ohne eine vorherige Ankündigung vor dieser Vollsperrung", berichtet ein Anwohner in der Stadtteilkonferenz. Er forderte den Bürgermeister auf, eine Vereinbarung zu finden.

Die Frage, ob die Stadt Verhandlungen aufgenommen hat oder aufnehmen wird, beantwortet die Verwaltung nicht.

Seit der Sperrung des Teilstücks der Straße hat die Stadt auch das Flicken der Schlaglöcher eingestellt. Fotos: Oliver Klink

Seit der Sperrung des Teilstücks der Straße hat die Stadt auch das Flicken der Schlaglöcher eingestellt. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 127603   Autor: VG   vom 26.01.2019 20.02

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.