Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 7. Dezember 2019






Lübeck:

Nach Unfall: Gewissheit über Schadenshöhe binnen einer Stunde

Im Straßenverkehr geht es mitunter hektisch zu. Da kann es schnell passieren, dass einem ein unachtsamer Verkehrsteilnehmer auffährt. Rund 2,34 Millionen Unfälle mit Sachschaden gab es alleine 2017 auf Deutschlands Straßen. Tendenz steigend. Nach dem Zusammenprall stellt sich für den geschädigten Fahrzeughalter die Frage, wie groß der Schaden ist und was die Reparatur kosten wird. Und auf eine Antwort auf diese Fragen musste bisher mehrere Tage gewartet werden.

Oliver Bettac ist Kfz-Sachverständiger und Gutachtenaufnehmer bei TÜV Nord in Lübeck und erklärt, was hinter der patentierten Live-Expert-Technologie steckt. Für eine Schadenuntersuchung mussten Gutachter bisher in die Werkstatt kommen, das Unfallfahrzeug vor Ort unter die Lupe nehmen, die Schäden mit Fotos dokumentieren und zur Auswertung zurück in die Zentrale. Ein solches Gutachten wird dann händisch erstellt und zur Werkstatt übersendet. Der komplette Vorgang dauert in der Regel zwei volle Werktage. "Das sind zwei Tage, in denen der Fahrzeughalter im Ungewissen ist, wie hoch sich der Schaden beziffert. Zudem fehlt diese Zeit in der Abwicklung mit der Versicherung, entsprechend länger muss man also auf sein Geld warten", so Bettac.

"Wir haben uns daher überlegt, wie der Prozess beschleunigt werden kann, ohne dass die Qualität des Gutachtens darunter leidet."

Die Lösung liegt in einer speziell von TÜV Nord entwickelten Software. Aktuell gibt es sie für iOS als App und für Android-Betriebssysteme als Link zu Google Chrome. Generell funktioniert das patentierte System überall, wo eine stabile Internetverbindung vorhanden ist. Damit ist es möglich, dass der Gutachter in der Schadenzentrale bleibt, während stattdessen eigens weitergebildete Gutachtenaufnehmer den Part vor Ort übernehmen: Diese sind Ingenieure, die ohnehin an einer der bundesweit knapp 250 Standorte von TÜV NORD tätig sind.

Per Tablet oder Smartphone sind sie über einen Live-Stream mit den Gutachtern in der Zentrale verbunden. "Einfach ausgedrückt übernimmt der Gutachtenaufnehmer die Rolle des Kameramannes, während der Schadengutachter Regie führt", erklärt Bettac. "Letzterer erstellt die Fotos per Fernauslöser in Echtzeit. Das dient neben anderen Eigenschaften des Systems der Fälschungssicherheit." Personenbezogene Daten werden übrigens nicht erfasst, auch der Livestream wird nicht aufgezeichnet. Der Vorteil liegt darin, dass zwei erfahrene Sachverständige das Fahrzeug im Vier-Augen-Prinzip kontrollieren, die die Eigenheiten der meisten Modelle und Marken sehr genau kennen. So können in der Regel auch Vorschäden festgestellt werden, die auf den ersten Blick für den Laien nicht erkennbar sind. Durch die doppelte Kompetenz genießt das Gutachten eine hohe Glaubwürdigkeit.

"Jeder hat übrigens im Schadensfall ein Recht auf ein neutrales Gutachten", weiß Bettac. "Ab einer Schadenshöhe von 800 Euro übernimmt die Kosten hierfür zudem die Versicherung des Unfallverursachers. Einen preislichen Unterschied zum herkömmlichen Schadengutachten gibt es dabei nicht."

Aktuell sind 300 geschulte Gutachtenaufnehmer für TÜV Nord tätig. Bis Mitte 2019 sollen ausreichend Sachverständige weitergebildet werden, um das SofortGutachten flächendeckend bundesweit anzubieten. In der Region Hamburg wird die Dienstleistung bereits an den meisten TÜV-Stationen angeboten. Es empfiehlt sich, unter der Service-Telefonnummer 0800 8070600 oder auf tuevnord.de einen Termin zu vereinbaren.

Das neutrale SofortGutachten von TÜV NORD soll die Abwicklung mit der Versicherung deutlich beschleunigen. Foto: PickMeUp Werbeagentur GmbH.

Das neutrale SofortGutachten von TÜV NORD soll die Abwicklung mit der Versicherung deutlich beschleunigen. Foto: PickMeUp Werbeagentur GmbH.


Text-Nummer: 127686   Autor: PickMeUp GmbH/Red.   vom 30.01.2019 12.30

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.