Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Dienstag,
der 19. Februar 2019






B404 wird wegen Bauarbeiten gesperrt

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr teilt mit, dass die Arbeiten zum dreistreifigen Ausbau der B404 zwischen den Anschlussstellen Lütjensee/Schönberg und Lütjensee/Grönwohld am 4. Februar beginnen und voraussichtlich am 22. Dezember abgeschlossen sein werden. Ab dem 15. Februar wird die B404 gesperrt.

Im Rahmen dieser Arbeitsstellen- und Verkehrssicherung laufen folgende Arbeiten ab:

- Rückbau / Neubau der Brücke über das Gewässer Ripsbek
- Herstellung von Entwässerungsanlagen zwischen der AS Lütjensee / Schönberg und der AS Lütjensee / Grönwohld
- dreistreifiger Ausbau der B 404 zwischen der AS Lütjensee / Schönberg und der AS Lütjensee / Grönwohld
- Erneuerung der AS Lütjensee / Schönberg und Deckensanierung der Rampen Ost- und Westseite
- Erneuerung der AS Lütjensee / Grönwohld

Der betroffene Abschnitt der B404 wird ab dem 15. Februar für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt.

Für den regionalen Verkehr wird eine Umleitungsstrecke von der AS Lütjensee / Schönberg über die L 92 nach Lütjensee und über die K 30 und K 31 zur AS Lütjensee / Grönwohld eingerichtet. An der Anschlussstelle Lütjensee / Schönberg kann der Verkehr von der B 404 aus Bargteheide kommend auf die L 92 abfahren beziehungsweise von der L 92 in Richtung Bargteheide auf die B 404 auffahren. An der Anschlussstelle Lütjensee / Grönwohld kann der Verkehr von der B 404 aus Schwarzenbek kommend auf die K 31 abfahren beziehungsweise von der K 31 in Richtung Schwarzenbek auf die B 404 auffahren.

Zur Entlastung der Umleitungsstrecke wird der überregionale Verkehr in beide Richtungen über die BAB A24 bis zur Anschlussstelle Reinbek geführt. Der weitere Verlauf der Umleitungstrecke führt über den Tangentenring und Mühlenhoops Redder bis zur Anschlussstelle Barsbüttel der BAB A1.

Die stark frequentierte Bundesstraße zwischen der A1 und der A24 wird ab Mitte Februar gesperrt.

Die stark frequentierte Bundesstraße zwischen der A1 und der A24 wird ab Mitte Februar gesperrt.


Text-Nummer: 127698   Autor: LBV/red.   vom 30.01.2019 14.51

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.