Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 21. April 2019






Archäologische Spurensuche im Waldhusener Forst

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk organisiert am Sonntag, dem 3. Februar, eine gemeinsame Begehung des Geländes des früheren Pöppendorfer Lagers, dessen Spuren oberflächlich kaum noch zu erkennen sind und das in wenigen Jahren endgültig zu einem "Bodendenkmal" geworden sein wird.

Historische Landschaften und Orte bilden einen Bezugspunkt für die gemeinsame geschichtliche Erinnerung einer Gesellschaft, ohne die ein verständnisvolles Zusammenleben in der Gegenwart nicht möglich ist.
Nicht mehr erkennbare Handlungsorte und Objekte der allerjüngsten Geschichte, wie hier in Waldhusen, werden im zunehmenden Maße auch in Deutschland im Rahmen gezielter archäologischer Forschungsprojekte untersucht und zugänglich gemacht, da sie in besonderem Maße von der endgültigen Vernichtung bedroht sind.

Gemeinsam mit Dr. Holger Kähning können sich die Teilnehmer ab 11 Uhr auf die Spuren des ehemaligen Lagers begeben. Treffpunkt ist der Beginn des Weges zum ehemaligen Bahnhof Kücknitz, gleich hinter den Schienen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene sieben Euro, für Kinder von 6 bis 15 Jahre zwei Euro und für Jugendliche von 16 bis 18 Jahre fünf Euro.

Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk organisiert  eine Begehung des Geländes des früheren Pöppendorfer Lagers.

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk organisiert eine Begehung des Geländes des früheren Pöppendorfer Lagers.


Text-Nummer: 127725   Autor: Lübecker Museen   vom 31.01.2019 17.23

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.