Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 23. Juli 2019






15 Jahre Popularmusik an der MHL

Mit vier Jubiläumskonzerten feiert die Musikhochschule Lübeck (MHL) vom 3. bis zum 11. Februar "15 Jahre Popularmusik an der MHL". Elf Formationen mit mehr als 60 Musikerinnen und Musikern präsentieren vier Tage voller Rock, Pop, Jazz und eröffnen damit das Popularmusik-Jubiläumsjahr an der MHL.

Studierende aller Studiengänge und Gäste geben einen Einblick in die Popularmusik-Arbeit des aktuellen Semesters und präsentieren ihre Ergebnisse aus zwei Jahren intensiver Vorbereitung. Als Ouvertüre zum Festivalwochenende gibt sich die Bigbandnight am Sonntag, 3. Februar in Timmendorfer Strand, die nicht nur 15 Jahre Popularmusik an der MHL, sondern auch 20 Jahre Bigband am Ostsee Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) feiern wird. Als Gastsolisten werden der bekannte schwedische Jazzposaunist Nils Landgren und der Jazztrompeter Ingolf Burkhardt von der NDR-Bigband erwartet. Auch Ausschnitte aus der neuen CD "Changing Times" der MHL-Bigband, die zum Jubiläum am 3. Februar erscheint, und aus dem Taiwan-Programm der MHL-Vocalband sind im Verlauf der vier Jubiläumskonzerte zu hören.

Professor Bernd Ruf, der als einer der profiliertesten Grenzgänger in der deutschen Musikszene gilt und die Popularmusik an der MHL seit 15 Jahren verantwortet, sieht es als zentrales Moment für den Erfolg der Lübecker Ausbildung, dass klassische und populäre Musik ineinandergreifen und sich gegenseitig befruchten: "Es berührt mich zu sehen, wie Ensembles, die aus unserer Hochschularbeit erwachsen sind, inzwischen zu den Top-Künstlern der Szene zählen, so wie das Klezmerensemble ‚Yxalag‘".

Mit der traditionellen "Werkstatt Popularmusik" setzt die Musikhochschule Lübeck (MHL) am Samstag, 9. Februar ihre Jubiläumsreihe fort. Ab 19.30 Uhr präsentieren sich im Großen Saal die MHL-Klezmergroup, die MHL-Percussiongroup, das Ensemble „Brazilian Beatz“, der Pops-Chor, die Funkrock Band und die Neo Soul Band. Die sechs Hochschulensembles geben einen Einblick in ihre stilistisch vielfältige Semesterarbeit, zu der Weltmusikalisches wie Klezmer und brasilianischer Groove, Pop, Funk und Soul gehören. Die Studierenden spielen und singen bekannte Hits und Klassiker wie unter anderem den Klezmer-Klassiker "Bukovina Freilach", "Birdland" von Weather Report, Funkrock von Tower of Power, Neo Soul der US-amerikanischen Soul-Sängerin Erykah Badu und brasilianische Hits von Daniela Mercury. Karten sind für 14 Euro und 19 Euro (ermäßigt acht Euro und zwölf Euro) in allen dem Lübeck-Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Zum Jubiläumskonzert "Lübeck Sounds" lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) am Sonntag, 10. Februar, ab 17 Uhr ein. Die MHL-Bigband präsentiert dann Stücke aus ihrer neuen CD "Lübeck Sounds Vol. II: Changing Times". Das Konzept der Debut-CD "Lübeck Sounds: Timeless Changes" wird mit dieser Neuerscheinung fortgeführt. MHL-Komponisten stellen im Großen Saal der MHL Eigenkompositionen vor, die sie für die neue CD geschrieben haben. So sind Stücke von MHL-Professor Dieter Mack und von Hans-Christian Stephan, Kristoph Krabbenhöft, Jon Ander Klein, Michael Knarr und Ilja Ruf zu hören, die alle an der MHL studiert haben oder noch studieren.

Die MHL-Bigband wurde im Wintersemester 2008 gegründet und hat sich unter der Leitung von Professor Bernd Ruf in kürzester Zeit zu einer der renommiertesten Bigbands in Schleswig-Holstein entwickelt. Gefördert durch das "Lübecker Modell", das Klassik-Studierenden ermöglicht, auch Jazz- und Popularmusik zu belegen, spielen Studierende aus unterschiedlichsten Studiengängen von Orchestermusik bis Kirchenmusik in der MHL-Bigband. Höhepunkte waren die Kalifornien-Tour 2014 und die Taiwan-Tour 2017. Die MHL Vocalband steht für musikalische Frauenpower: 15 Popsängerinnen der MHL, vom ersten Bachelor- bis zum letzten Masterjahrgang, haben sich unter Leitung von Bernd Ruf 2018 zu einem Pop- und Jazzchor zusammengefunden. Im vergangenen Oktober trat das Ensemble beim Abschlusskonzert des international renommierten Jazzfestival Taichung vor mehr als 10.000 begeisterten Taiwanesen auf. Das fesselnde Programm der Gruppe besteht aus Weltmusik verschiedener Kulturkreise wie Bulgarien, Schottland, Norddeutschland, China, Arabien sowie aus Eigenkompositionen. Mit einer Verbindung aus A-Cappella Gesang und Band, solistischem Gesang und Vokalensemble finden sie stets ihre ganz eigene Klangsprache.

Zum "Magic Music Monday" lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) mit dem vierten Jubiläumskonzert am Montag, 11. Februar, ein. Ab 21 Uhr präsentieren sich Dozierende und Studierende der MHL im CVJM Lübeck zusammen mit dem "Hanse-Jazz-Quintett". In der von Popularmusik-Studierenden mit dem CVJM gestalteten Reihe "Magic Music Monday" gibt es zum Jubiläum ein einmaliges Modern Jazz-Special mit Dozierenden und Studierenden der MHL. Zu den Mitwirkenden gehören unter anderem Oliver Sonntag, Susanne Vogel, Patrick Farrant, Britta Rex und Stefan Kuchel. Das aus Studierenden der MHL bestehende "Hanse-Jazz-Quintett" konnte sich seit seiner Gründung im letzten Jahr als eigenständiges Jazzensemble im Norden etablieren. Durch seine Anknüpfung an Swing und Bop entwickelt es einen wichtigen Beitrag zur Fortführung des traditionellen Jazz, der im Konzert erlebbar sein wird. Der "Magic Music Monday" findet im CVJM in der Großen Petersgrube 11 statt. Der Eintritt ist frei.

Zum Jubiläum erscheint auch die neue CD der BigBand der Musikhochschule. Foto: Christian Ruvolo

Zum Jubiläum erscheint auch die neue CD der BigBand der Musikhochschule. Foto: Christian Ruvolo


Text-Nummer: 127779   Autor: MHL/red.   vom 03.02.2019 11.00

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.