Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 24. Juni 2019






Wetterpropheten verkünden den Frühling

Am Freitag haben wir unsere Leser gefragt: Steht zu Maria Lichtmess die heilige Anna in St. Marien in der Sonne? Die meisten Teilnehmer lagen richtig: Die Sonnenstrahlen erreichten die Figur nicht. Ein Zeichen für einen nahenden Frühling.

Murmeltier Phil war sich in diesem Jahr ganz sicher. Mit fester Stimme verkündete er Bill Deeley, dem Präsidenten des Murmeltier-Clubs in Punxsutawney, dass er seinen Schatten nicht gesehen hat und daher mit einem baldigen Einsetzen des Frühlings zu rechnen ist. Genau wie das berühmte Murmeltier empfanden in diesem Jahr auch unsere Leser. Zwei Drittel aller Teilnehmer unserer Lichtmess-Umfrage waren sich sicher, dass die heilige Anna in der Marienkirche in diesem Jahr keinen Lichtstrahl abbekommen würde und damit ein baldiger Frühling anbrechen müsste. Und so kam es auch. Zum Sonnenhöchststand um 12.30 Uhr blieb der Lichstrahl auf Anna in diesem Jahr aus.

Schon einen Tag später sollte sich die damit verbundene Prognose bewahrheiten. Zu Tausenden strömten die Menschen an die Lübecker Bucht, um einen wunderbaren Vorfrühlingstag zu erleben, an dem man sogar schon vor dem Lokal in der Sonne seinen Kaffee trinken konnte. Und während der nationale Wetterdienst der Vereinigten Staaten noch dem Polarwirbel und seinen Auswirkungen hinterherschaut, sieht es bei uns so aus, dass die moderaten Wintertemperaturen auf alle Fälle erst einmal bis zum 20. Januar anhalten sollten. Kalte Nächte um Null, die Tage so etwa bis fünf Grad. Gelegentliche Niederschläge wird's geben, eventuell auch mal ein paar Schneeflocken. Grundsätzlich spielt sich aber alles im grünen Bereich ab, die Reste der Polarwirbel toben sich südlich von Island über dem Atlantik aus.

Es sieht also alles danach aus, dass die Propheten in diesem Jahr gar nicht so schlecht liegen mit ihren Prognosen.

Dann hatten wir in unserer Umfrage noch nach dem Brexit gefragt. Seinerzeit hatten sich 52 Prozent der Briten für einen Austritt ausgesprochen, 48 Prozent waren dagegen. In unserer Umfrage sind jetzt genauso 52 Prozent der Teilnehmer der Meinung, dass es zu einem ungeregelten Brexit kommt. 48 Prozent glauben, dass sich Brüssel und London in letzter Minute doch noch auf ein Abkommen einigen.

Fast 60 Prozent der Teilnehmer an unserer Umfrage glauben, dass wir in Deutschland dauerhaft die Sommerzeit behalten werden, nur 40 Prozent setzen auf eine dauerhafte Winterzeit. Ganz klar dagegen die Prognose für Europa. 75 Prozent unserer Leser sind der festen Überzeugung, dass sich die europäischen Staaten nicht auf eine gemeinsame Zeit werden einigen können. Sie rechnen damit, dass wir demnächst mit unterschiedlichen Zeiten in verschiedenen Mitgliedsländern rechnen müssen.

Onkel Donald im Weißen Haus hatte in diesem ganzen Szenario wieder einen besonderen Bonmot auf Lager. Er twitterte lustig wo denn die Erderwärmung bleibt, man könne ein wenig davon gebrauchen. Vielleicht erklärt ihm ja mal jemand, dass der Polarwirbel aus dem Takt gekommen ist, weil wir die Erderwärmung haben. Das ist etwas schwieriger zu verstehen, aber es gibt ja noch Hoffnung.

Kein Sonnenstrahl auf der heiligen Anna: Die Zeichen stehen für einen nahen Frühling. Foto: Harald Denckmann

Kein Sonnenstrahl auf der heiligen Anna: Die Zeichen stehen für einen nahen Frühling. Foto: Harald Denckmann


Text-Nummer: 127790   Autor: Harald Denckmann   vom 03.02.2019 17.02

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.