Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 17. Februar 2019






Kirche veranstaltet große Zukunftskonferenz

Am kommenden Samstag wird es in der Lübecker MuK um Zukunftsfragen des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg gehen. Mehr als 400 Funktionsträger, darunter Pastoren, Ehrenamtliche, leitende Verwaltungsfachleute und Vertreter der Dienste und Werke der Kirche werden in einem bisher unbekannten Rahmen für gemeinsame Beratungen zusammenkommen und nach neuen Wegen suchen.

Ein solch komplexes Unterfangen sorgt daher schon für ein wenig Herzklopfen bei den Pröpstinnen Petra Kallies und Frauke Eiben, die diesen Mammutprozess maßgeblich mit angestoßen haben.

Die Gesellschaft verändert sich, stellen sie fest und die Kirche muss sich in Anlehnung an diese Prozesse mitentwickeln. Der Mitgliederbestand schwindet, der Immobilienbestand ist in einigen Regionen überdimensioniert und die demographische Entwicklung der Gesellschaft bereitet den Kirchenoberen Sorgen. Der allgemein spürbare Fachkräftemangel hat auch kirchliche Kreise erfasst. Sowohl der theologische Nachwuchs als auch qualifizierte Mitarbeiter für die Bereiche von Diakonie und Kirchenmusik werden zunehmend schwerer greifbar.

Gleichzeitig stellt sich für viele Christen die Sinnfrage für Christsein in der heutigen Zeit und die Anlässe, zu denen von der Kirche Hilfe und Beistand gesucht wird steigen. Ebenso besteht eine kontinuierlich vorhandene Nachfrage nach kirchlichen Amtshandlungen und die Jugendlichen, die im Konfirmationsunterricht Antworten suchen, kommen heutzutage aus eigener, freier Entscheidung und wollen sowohl in der Kirche als auch in der Gesellschaft etwas bewegen.

Man will all diese Fragen beherzt in Angriff nehmen und zwar miteinander, nicht über die Köpfe der Beteiligten hinweg. Wir müssen und wollen etwas verändern, lautet das Credo, und das wollen wir gemeinsam bewerkstelligen.

Neue Ideen sind daher ausdrücklich erwünscht. Man will von funktionierenden Beispielen (neudeutsch "Best Practice") lernen, Expertenmeinungen einholen und vor allem Gleichgesinnte finden, sich vernetzen und beherzt neue Wege gehen. Die Pröpstinnen nehmen daher voller Zuversicht den für positive Veränderung stehenden Smiley schon einmal in die Hand.

"Eigentlich fällt es uns nicht schwer, neue Dinge anzugehen und aufzugreifen," sagt Pröpstin Petra Kallies und fügt etwas nachdenklicher hinzu: "Wir müssen uns aber auch von Zeit zu Zeit von liebgewordenen Vorstellungen trennen, das haben wir noch nicht so gut gelernt."

Die Open Space Konferenz des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg findet am Samstag, 9. Februar 2019, in der Lübecker Musik und Kongresshalle statt. Für Interessierte Externe gibt es während der Konferenz digitale Angebote über den Facebook Account @KircheLL. Auch für Twitter gibt es den Hashtag #OsLL19, über den Anmerkungen zur Sache abgegeben werden können. "Konstruktive Kommentare sind ausdrücklich erwünscht", sagen dazu beide Pröpstinnen.

Im O-Ton unterhalb des Bildes hören Sie ein Interview von Harald Denckmann mit Frauke Eiben und Petra Kallies.

Die Pröpstinnen Frauke Eiben und Petra Kallies gehen den Open Space mit Zuversicht an. Foto: Harald Denckmann

Die Pröpstinnen Frauke Eiben und Petra Kallies gehen den Open Space mit Zuversicht an. Foto: Harald Denckmann



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 127820   Autor: Harald Denckmann   vom 04.02.2019 18.31

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.