Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonnabend,
der 23. Februar 2019






Lübeck Pop Symphonics im Maritim Travemünde

Sie haben sich in Travemünde inzwischen einen Namen gemacht, die Lübeck Pop Symphonics (LPS). Schließlich hinterließen sie bereits sechs Mal vollauf begeisterte Zuhörer im großen Festsaal des Maritim. Nun werden sie in der siebten Auflage erneut ihr nagelneues Programm auf die Bühne im Ostseebad bringen. Am Sonntag, 10. Februar, um 18 Uhr wird zum klingenden Spieleabend eingeladen.

Das 60-köpfige Ensemble aus Orchester, Chor und Band öffnet den musikalischen Spieleschrank. Und darin verbirgt sich alles, was die Welt der Brett-, Computer- und TV-Spiele zu bieten hat. Nicht nur die bekannten Melodien aus "Wer wird Millionär" und "Game of Thrones", sondern auch Überraschendes wie eine musikalische Version des Spieleklassikers Stadt-Land-Fluss und des guten alten Kartenspiels. Wie das Ganze klingt, welche Knabbersachen bei einem Pop-Symphonics-Spieleabend nicht fehlen dürfen und welche Gewinne bei dem einzigartigen Mix aus Musical, Film-, Rock- und Popmusik winken, erfährt das Publikum beim Benefizkonzert am 10. Februar - wie gewohnt in bewährter Kooperation mit dem Förderverein des Lions Club Travemünde.

Diesmal wird der Erlös des Abends jedoch aufgeteilt. So soll einerseits wieder "Jeki", das Musikprojekt der Stadtschule Travemünde, profitieren; andererseits ist es das Ziel, die ambulante Kinderhospizarbeit der "Muschel" zu unterstützen. Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf jeweils für 15 Euro, ermäßigt für Schüler und Studierende für zehn Euro. Vorverkaufsstellen sind die Buchhandlungen Hugendubel in Lübeck und Elatus in Travemünde sowie das Maritim und die Tourist-Info im Strandbahnhof. Tickets können auch im Onlineshop unter www.pop-symphonics.de/shop erworben werden. Die Abendkasse öffnet 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn; allerdings kostet dann eine Karte 18 beziehungsweise zwölf Euro.

Die Lübeck Pop Symphonics laden am Sonntag zu einem Benefizkonzert ein. Foto: Karl Erhard Vögele

Die Lübeck Pop Symphonics laden am Sonntag zu einem Benefizkonzert ein. Foto: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 127888   Autor: Veranstalter   vom 07.02.2019 16.32

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.