Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 21. April 2019






Julia von Lucadou liest im Buddenbrookhaus

Julia von Lucadou feiert am Mittwoch, dem 13. Februar, um 19.30 Uhr ihr Debüt mit einer Lesung aus ihrem Roman "Die Hochhausspringerin" im Buddenbrookhaus.

In ihrem dystopischen Debütroman erzählt von Lucadou die Geschichte der Topsportlerin
Riva, einer Hochhausspringerin, die sich eines Tages weigert, ihr Haus zu verlassen
und zu arbeiten.

Hitomi Yoshida, Wirtschaftspsychologin und Coachingbeauftragte, wird auf sie angesetzt. Observation mit Kameras ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Hitomi kann mithilfe der Technologie fast alles über Riva in Erfahrung bringen. Sie muss erfolgreich sein, sonst droht auch ihr der Verlust von Privilegien. Menschliche Bedürfnisse, Liebe, Selbstoptimierung und Karriere ziehen sich gegenseitig in Mitleidenschaft.

Julia von Lucadou wurde 1982 in Heidelberg geboren und ist promovierte Filmwissenschaftlerin.
Sie arbeitete als Regieassistentin, Redakteurin beim Fernsehen und als Simulationspatientin; sie lebt in Biel, New York und Köln. "Die Hochhauspringerin" ist ihr erster Roman.

Karten sind im Museumsshop unter der Nummer: 0451/1224190 oder per E-Mail an
shop@buddenbrookhaus.de für 7 Euro normal oder 5 Euro ermäßigt erhältlich.

Julia von Lucadou wird am Mittwoch ihr Debüt mit einer Lesung im Buddenbrookhaus geben. Foto: Christian Werner.

Julia von Lucadou wird am Mittwoch ihr Debüt mit einer Lesung im Buddenbrookhaus geben. Foto: Christian Werner.


Text-Nummer: 127909   Autor: Lübecker Museen   vom 11.02.2019 11.55

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.