Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 23. August 2019






Lübeck:

Mit Jesus in einem Boot!

Was haben Religion und Rudern gemeinsam? Sehr viel, sagt HL-live.de Pastor Heinz Rußmann in seinen "Gedanken zum Wochenende". Das zeige auch der Predigttext am vergangenen Sonntag in den evangelischen Kirchen.

Der Predigttext am vergangenen Sonntag erinnerte daran, dass die Jünger mit Jesus in einem Boot ruderten auf dem See Genezareth. Da erhob sich ein großer Sturm und das Boot lief voll Wasser und drohte unterzugehen. Und Jesus schlief. Da weckten ihn die Jünger und riefen ihn um Hilfe an. Jesus fragte sie: warum habt ihr solche Angst? Ich bin doch bei euch! Und Jesus stillte den Sturm.

Als ich am Sonntag in der Thomas-Kirche die hoffnungsfrohe und seelsorgerliche Predigt von Pastor Schneidereit darüber hörte, fiel mein Blick auf das farbige Altar-Glasbild. Das zeigt Jesus mit seinen Jüngern in einem Ruderboot Mit Jesus in einem Boot zu sitzen, dieser Gedanke kann sehr tröstlich sein für uns alle. Als langjähriger Ruderer im Lübecker Ruderklub verbinden sich mit dem Bild viele Gedanken daran. Die Ruderer sitzen mit dem Rücken zur Fahrtrichtung und brauchen besonders viel Gottvertrauen, dass sie nicht Boote, Bojen und Barkassen rammen. Ihrem Steuermann müssen sie total vertrauen.

Dann ist es genau so wichtig, dass sie sich untereinander vertrauen und ihr Bestes geben. Wenn sie ihre Ruder unachtsam verdrehen und "einen Krebs fangen", wie es in der Ruderer-Sprache heisst, kann das schmale und leichte Sport-Boot leicht umkippen. Den gleichen, harmonischen Takt müssen sie halten im Mannschaftboot. Dabei ist jeder Schlag ein wenig anders. Die Aufgabe ist: wir sitzen alle in einem Boot und wir sind eine Mannschaft. Das prägt auch den Charakter der Ruderer. Bei Boxern oder raffinierten Tennis-Stars in einer Psycho-Gruppe enthüllen sich ganz andere Charaktere und innere Einstellungen.

Aus diesem Grund hat Jesus wohl damals zuerst die Ruderer und Fischer wie Petrus als Jünger berufen. Später berief er Petrus sogar als den ersten Papst. Der hatte am besten die innere Einstellung: wir sitzen alle in einem Boot und erreichen nur gemeinsam das große Ziel.

Diese Einstellung ist für die Kirche in Lübeck und auf dem ganzen Erdball sehr wichtig. Nicht Konkurrenz wie beim Boxen und Niederschlagen, sondern gegenseitige Solidarität wie beim Rudern ist die wichtigste christliche Einstellung.

Noch wichtiger ist für alle Chrsten, dass wir mit Jesus in einem Boot sitzen. Wenn wir uns mit ihm in der Gemeinschaft der Christen in ein Boot setzen, dann stillt er auch den Sturm in unserer Seele, wenn wir Angst haben, ratlos sind oder den Tod fürchten. Davon berichten viele Christen und ich.

Jesus steuert das Schiff der Kirche und rudert mit, wenn wir ermatten. Er kennt die Gefahren und steuert als Gottessohn die ganze Weltgeschichte zum großen Ziel und zu Gottes Reich des Friedens.

Auch weil ein Drittel der Menschheit christlich beeinflußt ist, will er überall mit ihnen alles zum Besten wenden. Weil die fünf Erdteile wie Boote von Meer-Wasser umgeben sind und wir gerade den weltweiten Sturm und die Klima-Erwärmung und neue atomare Bedrohung vor Augen haben, brauchen wir den sturmstillenden Einsatz von Jesus und unseren energischen, helfenden Einsatz. Alle Menschen sitzen in Europa und auf der ganzen Erde in einem Boot und brauchen lebensnotwendig unseren Einsatz und die göttliche Hilfe von Jesus. Amen.

Ihr HL-live.de Pastor und Jesus Anhänger
Heinz Rußmann

Kommentare, Vorschläge, konstruktive Kritik auf Wunsch vertraulich an heinzrussmann@web.de

Hein Rußmann ist auch begeisterter Ruderer.

Hein Rußmann ist auch begeisterter Ruderer.


Text-Nummer: 128108   Autor: red.   vom 16.02.2019 10.56

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.