Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 26. Mai 2019






Stille Schule: Projektwoche mit Experimental- und Auftaktvorlesung

Zum Auftakt der am 25. Februar 2019 beginnenden Projektwoche an der Schule am Stadtparkt hält Prof. Dr. Jürgen Tchorz, Professor für Hörakustik an der TH Lübeck und Leiter des JuniorCampus die Einführungsvorlesung zum Thema Akustik und Lärm ab 08.30 Uhr in der Aula der Schule.

Die Projektwoche widmet sich bis zum 1. März dem Thema "Stille in der Schule". Zur Einstimmung auf das Thema spricht Professor Tchorz in seiner Experimentalvorlesung über Grundlegendes der Akustik.

Anhand ausgewählter Experimente klärt Tchorz, was Akustik ist, wie der Schall in unseren Körper gelangt und warum zu viel Lärm unserer Gesundheit schadet. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen verschlechtert Lärm die Qualität des Unterrichts und macht erwiesenermaßen die Lehrenden krank. Ziel der Projektwoche ist es, die Schülerinnen und Schüler für die Themen Lautstärke und gesundes Lärmklima in der Schule zu sensibilisieren und Maßnahmen für ein entsprechendes Klima zu entwickeln. Die Projektwoche wird unterstützt durch den JuniorCampus der TH Lübeck, der Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH, die Drägerwerk AG und Co. KGaA sowie der Dräger-Stiftung.

"Wir freuen uns sehr, dass die Schule am Stadtpark an uns herangetreten ist und wir den Schülerinnen und Schülern ein umfassendes Akustikpaket von uns und unseren Partnern bieten können. Die Fortbildungsakademie der Wirtschaft stellt Akustikexponate zur Verfügung und die Dräger-Auszubildenden der Mechatronik übergeben der Schule selbstgebaute ‚Lärmohren‘, die optische Signale senden, wenn der Lärmpegel das gesunde Maß übersteigt", sagt Janina Mahncke, Koordinatorin des JuniorCampus.

Ein Experiment aus der Akustik: Die Klangröhre. Foto: JuniorCampus.

Ein Experiment aus der Akustik: Die Klangröhre. Foto: JuniorCampus.


Text-Nummer: 128197   Autor: TH Lübeck   vom 20.02.2019 17.13

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.