Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 26. Mai 2019






Eine Umfahrung für den Lindenplatz?

Die Stadtgrabenbrücke für Radfahrer und Fußgänger von der IHK zur MuK soll kommen. Darüber besteht Einigkeit in der Politik. Die CDU möchte allerdings ein größeres Bauwerk. Sie schlägt eine Brücke auch für Autos vor.

Nach jahrelanger Diskussion hat die Politik die Planungen für eine neue Brücke gestartet. Sie ermöglicht Fußgängern und Radfahrer eine direkte Verbindung von der Bahnhofsbrücke in die Beckergrube. Der für Radfahrer gefährliche Umweg über den Lindenplatz entfällt.

Die CDU regt jetzt an, auch Autofahrern eine Ausweichstrecke um den Lindenplatz anzubieten und die geplante Brücke entsprechend zu erweitern. Der Bürgermeister soll, wenn die Bürgerschaft zustimmt, bis Mai eine entsprechende Kostenschätzung vorlegen.

Die Christdemokraten sehen einen großen Bedarf: So sind auf der Wallhalbinsel eine Multifunktionshalle und ein neuer Verwaltungsstandort in der Diskussion. "Mit dem Neubau der Stadtgrabenbrücke haben wir die Möglichkeit auch Verkehre neu beziehungsweise anders zu leiten", so die Begründung.

Von der GAL kommt eine klare Ablehnung: Als "völlig absurd" kritisiert Antje Jansen das Ansinnen der CDU. "Dieser Antrag konterkariert die langjährigen Pläne, für Radfahrer und Fußgänger endlich eine Alternative zum Lindenteller und somit mehr Sicherheit zu schaffen." Sie spricht von einer Verschwendung von Steuergeldern.

Die CDU möchte mit der neuen Brücke auch Autofahrern einen Weg am Lindenplatz vorbei schaffen. Foto: JW/Archiv

Die CDU möchte mit der neuen Brücke auch Autofahrern einen Weg am Lindenplatz vorbei schaffen. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 128205   Autor: VG   vom 20.02.2019 13.12

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.