Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 27. Mai 2019






Ausbildung beim Betriebsbesuch klarmachen

Im Rahmen der bundesweiten "Woche der Ausbildung" vom 11. bis 15. März können Jugendliche hinter die Kulissen blicken und spannende Berufe kennenlernen. Gemeinsam mit der Firma rvt - rostalsky verpackungstechnik gmbh in Lübeck wurde am Dienstag, dem 12. März , von 10 bis 14 Uhr ein Betriebsbesuch organisiert.

"Hier können Jugendliche sich aus erster Hand über die Ausbildung informieren, bei einem Rundgang das Unternehmen kennenlernen und sogar schon die Bewerbung klarmachen", erklärt Stefan Vieck, Teamleiter des Arbeitgeber-Service in der Agentur für Arbeit Lübeck.

Was macht man, wenn der Elefant nicht in den Umzugskarton passt? Man sucht nach jemandem, der eine passende Verpackung herstellt. Solche individuellen Lösungen bietet die rvt gmbh mit Kreativität und hochmoderner Technik ihren Kunden. Junge Leute, die nicht nur mit Holz und Holzwerkstoffen arbeiten, sondern auch computergesteuerte Maschinen einrichten, bedienen und überwachen möchten, bietet die Ausbildung zu Holzmechanikern eine gute Möglichkeit.

Bei der rvt gmbh erwartet sie ein junges Team, eine praxisorientierte Ausbildung, Übernahmemöglichkeiten nach dem Abschluss und ein modernes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien. Auch Hauptschüler sind hier herzlich willkommen. "Die Chancen mit einer Ausbildung Karriere zu machen, sind wirklich sehr gut. Doch vielen Jugendlichen ist nicht bekannt, dass ein höherer Schulabschluss bereits durch den Abschluss einer Ausbildung erreicht werden kann oder welche interessanten Aufstiegsmöglichkeiten bestehen. Uns ist wichtig, dass Jugendliche gut informiert und mit klarer Orientierung ins Berufsleben starten. Dabei sollten sie sich nicht nur auf einen Wunschberuf konzentrieren, sondern Alternativen einbeziehen. Nutzen Sie diese Chance und melden sich gleich an", empfiehlt er.

Anmeldungen nimmt Tina Oldörp bis 7. März unter der Telefonnummer 0451 588-277 oder per E-Mail unter tina.oldoerp@arbeitsagentur.de entgegen. Wenn nötig, kann eine Schulbescheinigung ausgestellt werden

Beim einem Betriebsbesuch können Jugendliche sich aus erster Hand über die Ausbildung informieren. Foto: Arbeitsagentur.

Beim einem Betriebsbesuch können Jugendliche sich aus erster Hand über die Ausbildung informieren. Foto: Arbeitsagentur.


Text-Nummer: 128248   Autor: Arbeitsagentur   vom 23.02.2019 12.05

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.