Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Mittwoch,
der 20. März 2019






Tibetischer Mönch besuchte Lübeck

Berlin, Göhrde in Niedersachsen, Lübeck und Köln sind die Stationen einer Vortragsreise von Chamtrul Rinpoche Lobsang Gyatso, einem tibetischen Mönch, der sich zurzeit auf einer Lehr- und Vortragsreise in Europa befindet. In Lübeck war er kürzlich im Gemeindesaal der Kirchengemeinde St. Gertrud zu Gast.



Nach buddhistischer Lehre handelt es sich bei Chamtrul Rinpoche um die dritte Inkarnation eines verwirklichten Lehrmeisters der Kathok/Nyingma-Linie des tibetischen Buddhismus. Vor einigen Jahren ist er nach Lübeck gekommen, da ihm ein Vortrag in der hiesigen Justizvollzugsanstalt angeboten wurde. Bei dieser Gelegenheit nutzte er die Abendstunden, um interessierten Lübeckern die Grundzüge seiner Lehre näherzubringen. Seitdem besucht er Lübeck regelmäßig und erhält dabei in diesem Jahr Unterstützung von der Lübeckerin Jeanette Zechner und Simon Schraml aus Berlin.

Weltlicher Besitz ist für den Mönch ohne Bedeutung. Für die Vorträge werden keine Beiträge erhoben, die Spenden reichen aus um die nötigsten Ausgaben für Unterkunft, Transport und Nahrung zu decken. Oftmals wird er auch gefahren oder eingeladen. Geringfügige Überschüsse werden an Einrichtungen gespendet, die sie dringend benötigen.

Von diesem Geist der Barmherzigkeit und der Zuwendung zum Nächsten ist auch der Vortrag des Mönches durchdrungen. Er spricht Englisch und wird dabei von einer ausgezeichneten Übersetzerin unterstützt. Den guten Weg soll man gehen, frei von Anhaftung und Abneigung, nur dann stellt sich auch innere Zufriedenheit ein.

Bei aller inneren Zufriedenheit ist der Mönch natürlich auch mit weltlichen Problemen konfrontiert. Er ist Tibeter, muss allerdings in Dharamsala in Indien leben, da Tibet jetzt unter Chinesischer Kontrolle ist. Er unterrichtet in authentisch traditioneller Weise und möchte insbesondere die Jugend für seine Ideale begeistern, denn das Ziel aller Bemühungen, so sagt er, kann doch letztlich nur der Weltfrieden sein.

Chamtrul Rinpoche besucht regelmäßig Lübeck. Fotos/O-Ton: Harald Denckmann

Chamtrul Rinpoche besucht regelmäßig Lübeck. Fotos/O-Ton: Harald Denckmann



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 128282   Autor: Harald Denckmann   vom 24.02.2019 11.17

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.