Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 23. August 2019






Lübeck:

Klassenzimmerstück über Cybermobbing feiert 150. Vorstellung

Das Klassenzimmerstück "Out!" von Knut Winkmann, das im vergangenen Sommer beim Jugendtheater-Festival "TheaTrend" den ersten Platz gewann, feiert nach seiner Uraufführung 2013 seine 150. Vorstellung in Lübeck.

Über 5500 Schüler haben die Lübecker Inszenierung über Cybermobbing bereits gesehen, am 21. Februar war die Produktion am Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand zu Gast. Regisseur und Autor Knut Winkmann hat seit 2007 die Leitung der Theaterpädagogik des Theater Lübeck inne. Er sagt: "Die große Nachfrage zeigt, wie wichtig es immer noch ist, über die Gefahren von Cybermobbing und die Notwendigkeit von Zivilcourage im realen Leben zu berichten. Und am besten so direkt und unmittelbar wie mit diesem Klassenzimmerstück!"

Das beliebte Stück wird aktuell unter anderem auch erfolgreich in Naumburg, Wiesbaden, Freiberg, Kaiserslautern, Greifswald, Eisenach, Linz und in Ungarn gespielt und ist auch in Lübeck weiterhin mobil für das Klassenzimmer buchbar.

"Out!" für Jugendliche ab der 8. Klasse: Am Anfang ist nur dieser Satz im Netz. Plötzlich reden alle über dich. Ganz klar, deine Schuld, du hast es schließlich provoziert. Dann tauchen die Bilder auf. Und ein Video. Ein Ende ist nicht in Sicht und du hast das Gefühl zu ersticken. Du willst dem Ganzen ein Ende setzen. Es aus deinem Leben löschen. Aber du kannst nichts löschen. Nichts. Denn das Internet vergisst dich nicht. Ein Klassenzimmerstück über die Gefahren von Cybermobbing im Internet und Zivilcourage im realen Leben. Weitere Informationen und Termine in der Theaterpädagogik gibt es unter 0451/7088115.

Von links: Knut Winkmann und Vincenz Türpe freuen sich über die 150. Vorstellung in Lübeck. Foto: Lutz Roeßler.

Von links: Knut Winkmann und Vincenz Türpe freuen sich über die 150. Vorstellung in Lübeck. Foto: Lutz Roeßler.


Text-Nummer: 128299   Autor: Theater Luebeck   vom 25.02.2019 10.30

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.