Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 23. August 2019






Lübeck:

Bürger messen nach: Saubere Luft in Lübeck

Es gab in den vergangenen Monaten viele Diskussionen um Stickstoffdioxid und die amtlichen Messstationen. Der NDR hatte deshalb die Bürger in Norddeutschland aufgerufen, eigene Messungen vorzunehmen. Das Ergebnis: Die Luft ist in Lübeck sauber.

In Lübeck liegen die Stickstoffdioxid-Werte seit Jahren im grünen Bereich und sind weiter rückläufig. Auch an der Fackenburger Allee zeigen sich keine gravierenden Probleme mehr. Wurde der Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft im November 2016 noch leicht überschritten, lag er zwei Jahre später bei 25 Mikrogramm. Grund dürfte die verbesserte Fahrzeugtechnik sein. Grenzwertüberschreitungen gibt es nicht.

Offizielle Messstellen stehen in Lübeck in der Fackenburger Allee (Messhöhe 2,4 Meter), in der Moislinger Allee (Höhe 3,4 Meter) und im Hochschulstadtteil (Höhe 4,2 Meter). Die Aufstellorte entsprechen den gesetzlichen Grenzwerten.

Aber ist die Luft auch an anderen Stellen sauber? Der NDR hat seine Zuschauer aufgerufen, mit Prüfröhrchen im November nachzumessen. Das Ergebnis ist in Lübeck erfreulich: Nur eine Messstelle lag mit 34 Mikrogramm nahe an dem Grenzwert. Das Röhrchen hing an der Kreuzung Moislinger Baum/Stecknitzstraße. Über 20 Mikrogramm wurden in der Reepschlägerstraße an der A1, im Kolk in der Innenstadt und an der Arnimstraße gemessen. Unter 20 Mikrogramm lagen die Messwerte an Schönböckener Hauptstraße, in der Gartenstraße, an der Ratzeburger Allee Höhe Stecknitz und "Am Rande" in Kücknitz.

Alle Ergebnisse sind auf einer interaktiven Karte unter www.NDR.de/wasatmestdu zu sehen. Um 21 Uhr am Montagabend sendet das NDR Fernsehen ein "45Min Spezial" mit dem Titel "Was atmest du – wie sauber ist die Luft in Norddeutschland?" und um 22 Uhr "45 Min: Dreckige Luft vom Traumschiff?". Darin kommen führende Experten und Wissenschaftler zu Wort und ordnen die Ergebnisse wissenschaftlich ein.

Die privaten Messungen der NDR-Zuschauer bestätigen die amtlichen Messergebnisse in Lübeck.

Die privaten Messungen der NDR-Zuschauer bestätigen die amtlichen Messergebnisse in Lübeck.


Text-Nummer: 128309   Autor: VG   vom 25.02.2019 12.18

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.