Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 18. August 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
17.08.2019, 21.57 Uhr: Regionalliga: Heider SV holt ersten Saisonsieg
17.08.2019, 21.39 Uhr: Landesliga: TSV sorgt weiter für gute Laune – Reuter mit Hattrick
17.08.2019, 21.28 Uhr: VfL Lübeck-Schwartau steht im Finale gegen Deutschen Meister
17.08.2019, 20.35 Uhr: Kreisliga: SC Buntekuh macht es zweistellig
17.08.2019, 20.02 Uhr: Selbstkritik und Freude: „Natürlich hätten wir den Sack zumachen müssen….“

Lübeck:

VfB: Trainer bleibt bis 2020

Der VfB Lübeck und sein Cheftrainer Rolf Landerl haben Nägel mit Köpfen gemacht: Zwei Tage nach dem 2:0-Erfolg über Eintracht Norderstedt verständigten sich beide Seiten auf eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2020.

Seit dem Sommer 2016 ist der ehemaliger VfB-Spieler Rolf Landerl (2009 bis 2011) als Fußballlehrer zurück an der Lohmühle. In exakt 100 Pflichtspielen zeichnete er sich bislang als Trainer für die Regionalligamannschaft verantwortlich. Mit stets aufsteigender Tendenz: Auf 55 Punkte und Platz vier im Premierenjahr folgten 61 Punkte und erneut ein vierter Platz in der vergangenen Saison. In diesem Jahr stehen nun Rang zwei und 47 Punkte und somit ein erneut deutlich verbesserter Punkteschnitt in der Zwischenbilanz.

Kontinuität ist nach Auffassung des Vereins eine wesentliche Voraussetzung für Erfolg und die sportliche Entwicklung spricht klar für den Trainer, so Vorstandssprecher Thomas Schikorra. "Wir verfolgen ehrgeizige Ziele im Pokal und natürlich in der Meisterschaft und sind der festen Überzeugung, dass Rolf in den nächsten mindestens eineinhalb Jahren dafür genau der richtige Trainer ist."

"Ich bin stolz, bei diesem Traditionsverein in mein viertes Trainerjahr gehen zu dürfen“, so Landerl nach der Vertragsunterzeichnung. "Gemeinsam packen wir nun die anstehenden Aufgaben an. Die nächste wartet bereits am Samstag beim FC St. Pauli auf uns."


Text-Nummer: 128317   Autor: VfB/red.   vom 25.02.2019 21.44

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.