Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 26. Mai 2019






Fragen und Antworten rund um das Thema Babyklappe

Unter dem Titel "Leben bewahren" laden der Verein Leben Bewahren Lübeck e.V., AGAPE Haus und die Hansestadt Lübeck, Fachbereich Kultur und Bildung, gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 28. Februar 2019 ein.

Im Rahmen dieser Veranstaltung um 19 Uhr im Großen Saal der Gemeinnützigen zu Lübeck, Königstraße 5, werden Fragen und Antworten rund um das Thema Babyklappe behandelt. Lübecker Bürgerinnen und Bürger sowie Expertinnen und Experten sollen gleichermaßen zu Wort, Wege für die Zukunft finden und Lösungsansätze erarbeiten.

Neben einem Grußwort durch die Hansestadt Lübeck wird Dr. Yasunori Kashiwagi aus Kumamoto, Japan, über seine Erfahrungen, den internationalen Austausch und die Gründung, Aufgaben und Ziele der internationalen Assoziation für Babyklappen (IABB) berichten. Dr. Kashiwagi ist Autor des Buches "Babyklappe und Frauen in Not". Im Anschluss wird Prof. Dr. Axel Fenner, ehemaliger Direktor der Uni-Kinderklinik Lübeck, das Thema "Geburt ohne Risiko" aufgreifen und aus seinem Erfahrungsschatz aus seiner praktizierenden Zeit bis heute berichten. Er begleitete das AGAPE- Haus seit seiner Gründung.

Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Diskussion. Ein Ende der Veranstaltung ist für 20 Uhr vorgesehen.

Hintergrund: Friederike Garbe, erste Vorsitzende des Vereins Leben Bewahren e.V., AGAPE Haus hat vor mehr als 20 Jahren als zweite Babyklappe Deutschlands die Lübecker Babyklappe ins Leben gerufen. Mittlerweile existieren deutschlandweit 93 Babyklappen. Das Ziel des Vereins ist es, diese zu vernetzen und gemeinsam eine Legalisierung der Babyklappen zu erreichen. Frau Garbe wird im Rahmen der Veranstaltung die Themen anonyme und vertrauliche Geburt hinzufügen.

Am Donnerstag werden Fragen rund um das Thema Babyklappe beantwortet. Foto: Verein Leben bewahren/Archiv.

Am Donnerstag werden Fragen rund um das Thema Babyklappe beantwortet. Foto: Verein Leben bewahren/Archiv.


Text-Nummer: 128324   Autor: Presseamt Lübeck   vom 26.02.2019 19.05

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.