Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 18. August 2019






Lübeck:

40.000 Euro mehr für die Kunstförderung

Das Land Schleswig-Holstein erhöht in diesem Jahr deutlich die Fördersumme für Bildende Kunst und Kunst im öffentlichen Raum: Statt 81.000 Euro fließen 121.000 Euro. Damit können 2019 insgesamt 27 Projekte gefördert werden. Unter den Projekten ist auch eins aus Lübeck.

Dabei handelt es sich um "Overbeck-Gesellschaft: Ausstellung mit der Künstlerin Mary-Audrey Ramirez, installative Arbeiten, unter anderem Soundcollagen, Performances, eigene Apps für Smartphones; interaktives Arrangement vom 23.06. bis 22.09.2019 in Lübeck."

Kulturministerin Karin Prien sagte am Dienstag, dem 26. Februar, in Kiel weiter: "So stärken wir nicht nur die freie Kunst und die individuelle Künstlerförderung. Es ist vor allem ein großes Lob für die Qualität der eingereichten Arbeiten, dass so viele Anträge den strengen Maßstäben der Kunstkommission genügen konnten." Zugleich werde mit der erhöhten Fördersumme eine weitere Profilierung von Ausstellungsorten ermöglicht und "es werden neue Angebote für Kunstinteressierte geschaffen, um sich mit zeitgenössischen Entwicklungen in der bildenden Kunst auseinanderzusetzen", so Prien.

Über die Vergabe der Mittel entscheidet die Fachgruppe Bildende Kunst, Kunsthandwerk und Kunst im öffentlichen Raum der Kunstkommission. In diesem Jahr war die Jury besetzt mit Dr. Anette Hüsch (Leiterin der Kunsthalle zu Kiel), Maren Kruse (Kulturjournalistin), Prof. Dr. Klaus Gereon Beuckers (Kunsthistorisches Institut der CAU), Dipl.-Ing. Uwe Schüler (Präsident der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein), Anders Petersen (Bundesverband Bildender Künstler - erster Vorsitzender des Landesverbands Schleswig-Holstein) und Dr. Arne Zerbst (Präsident der Muthesius Kunsthochschule). Nach ausgiebiger Beratung hatten die Jurymitglieder sich für 27 Projekte entschieden, die nun mit insgesamt 121.350 Euro gefördert werden. Dabei handelt es sich in vorwiegend um Ausstellungen und um Installationen.

Eine Ausstellung der Overbeck-Gesellschaft gehört zu den geförderten Kunstprojekten. Foto: Archiv.

Eine Ausstellung der Overbeck-Gesellschaft gehört zu den geförderten Kunstprojekten. Foto: Archiv.


Text-Nummer: 128337   Autor: BIMI SH   vom 27.02.2019 14.30

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.