Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 18. August 2019






Lübeck:

Fynn Cordts ist Lübecks heimlicher Held

Die Rotary Stiftung zu Lübeck hat am Montagabend den Rotary-Förderpreis 2019 an Fynn Cordts aus Lübeck verliehen und damit sein vorbildliches Engagement gewürdigt. Er engagiert sich seit einigen Jahren umfänglich und mehrmals in der Woche beim DRK Lübeck.

Aus seiner Eigeninitiative heraus gründete er die DRK-Fahrradstaffel für schnelle Erstversorgung auf Großveranstaltungen, die er zudem jetzt leitet. Die Stiftung ist der Ansicht, seinen übermäßig persönlichen und eigeninitiativen Einsatz mit dem Rotary Förderpreis 2019 zu honorieren.

An der feierlichen Zeremonie erstmals im Europäischen Hansemuseum und in einem neuen und modernen Format nahm auch die Schirmherrin, Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer, teil und betonte den hohen gesellschaftlichen Stellenwert ehrenamtlichen Engagements. Der Rotary-Förderpreis ist mit einem Geldbetrag von Euro 1000 dotiert, der dem Preisträger Fynn Cordts zur persönlichen Verfügung steht. Darüber hinaus erhält er für sein weiteres Engagement in seiner in der DRK-Fahrradstaffel 2000 Euro.

Anerkennungsprämien in Höhe von 500 Euro erhielten auf dem 2. Platz Nele Herbst und auf dem 3. Platz Sascha Willomeit. Nele Herbst ist für ihren verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln bei dem wichtigen Thema Foodsharing Lübeck e.V., Sascha Willomeit für seinen ehrenamtlichen Einsatz für die F-Jugend des ESV Hansa ausgezeichnet worden.

Der Förderpreis für Gruppen, der mit 1000 Euro dotiert ist, ging in diesem Jahr an den Movement Family e.V. - die Gruppe um den Lukas Januk und Serdar Özabaraci begreift sich als erster Trendsportverein in Lübeck, der Parkour, Breakdance, Freerunning, HipHop und andere Sprotarten für alle Altersgruppen verbindet.

Ziel der Rotary Stiftung zu Lübeck ist es, junge Menschen für ehrenamtliche Arbeit zu interessieren und sie zu besonderem Engagement im Interesse des Gemeinwohls anzuspornen. Dafür wird ein Förderpreis ausgelobt, der einmal jährlich vergeben wird. Der Rotary-Förderpreis wird seit 2005 jährlich an junge Menschen bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres verliehen, die sich in der Region Lübeck besondere Verdienste in der ehrenamtlichen Jugendarbeit erworben haben.

Die Preisverleihung erfolgte am Montagabend im Hansemuseum. Foto: Olaf Malzahn

Die Preisverleihung erfolgte am Montagabend im Hansemuseum. Foto: Olaf Malzahn


Text-Nummer: 128341   Autor: Rotary/red.   vom 26.02.2019 14.56

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.