Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 18. August 2019






Lübeck:

Südlich der Innenstadt werden die Staus noch länger!

Ab Montag wird die Auffahrt von der Ratzeburger Allee auf den St.-Jürgen-Ring in Richtung Marli gesperrt (wir berichteten). Die Auswirkungen dürften größer werden, als viele Autofahrer vermuten. Auch die Einfahrt vom Mönkhofer Weg aus auf die Brücke ist nicht mehr möglich.


Die Auffahrt von der Ratzeburger Allee wird bis Oktober gesperrt.

Ab Montag wird der südliche Teil der Brücke gesperrt. Der Verkehr wird auf der nördlichen Brückenhälfte geführt. Damit muss auch die Auffahrt von der Ratzeburger Allee in Richtung Marli gesperrt werden. Sie endet in der Baustelle, die dort bis Oktober eingerichtet ist.

Ortskundige werden als Ausweichstrecke den Mönkhofer Weg nutzen. Von dort gelangt man auch auf die Brücke. Aber auch diese Zufahrt wird ab Montag gesperrt, teilt die Stadtverwaltung auf Anfrage mit. "Ausschlussgrund ist die Verkehrssicherheit, da die Abfahrtsrampe weiterhin befahrbar bleibt und diese somit gekreuzt werden müsste", erklärt Nicole Dorel, Sprecherin der Stadtverwaltung. Und dann würden wartende Fahrzeuge, die sich einfädeln wollen, quer auf der Fahrbahn der Abfahrt stehen. Ein weiteres Problem: Die Verschwenkung auf die Gegenfahrbahn erfolgt in Höhe des Mönkhofer Weges.

Gute Alternativen für eine Umleitung gibt es nicht. Wer den St.-Jürgen-Ring in Gegenrichtung befährt, darf an der Kreuzung zur Kronsforder Allee nicht wenden. Eine Weiterfahrt bis zum Berliner Platz, um dort in die Gegenrichtung zu gelangen, ist tagsüber keine gute Idee. Hier gibt es oft einen Rückstau vor der Possehlbrücke. Eine Nutzung der Hohelandstraße und Zietenstraße zur Moltestraße wird das dortige Wohngebiet verstopfen. Durch die parkenden Autos wird ein Durchkommen kaum möglich sein.

Die Stadt empfiehlt durch den überlasteten Mühlentorteller und die Hüxtertorallee in die Moltkestraße zu fahren. Auf jeden Fall sollten Autofahrer in diesem Bereich ab Montag viel Zeit einplanen.

Auch vom Mönkhofer Weg aus wird die Brücke in Richtung Marli nicht mehr erreichbar sein. Fotos: VG

Auch vom Mönkhofer Weg aus wird die Brücke in Richtung Marli nicht mehr erreichbar sein. Fotos: VG


Text-Nummer: 128347   Autor: VG   vom 26.02.2019 20.48

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.