Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Mittwoch,
der 20. März 2019






Fotowettbewerb zum Thema Einsamkeit

Wie fühlt sich Einsamkeit an und was macht sie mit uns? Ist Alleinsein auch gleich einsam? Kenne ich einsame Menschen? Dies könnten Leitfragen sein für den von ePunkt e.V., dem Willy-Brandt-Haus Lübeck und dem Projekt FLOW der Gemeindediakonie Lübeck ausgeschriebenen Fotowettbewerb.

"Wir möchten die Lübeckerinnen und Lübecker aufrufen, sich kreativ mit dem Thema Einsamkeit auseinander zu setzen", erklärt Dr. Peter Delius, Vorstandsvorsitzender der Initiative ePunkt e.V., den Wettbewerb. "Egal ob jung oder alt, mit oder ohne Migrationshintergrund – jeder von uns kennt das Thema Einsamkeit", so Gabriele Sester, Projektleiterin bei FLOW.

"Der Fotowettbewerb spricht somit Menschen in den verschiedensten Lebenssituationen an – wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse." Die Beiträge können in digitaler Form bis zum 21. März unter flow@gemeindediakonie-luebeck.de eingereicht werden. "Einzige Voraussetzung ist eine möglichst hohe Auflösung, damit wir die Bilder für die Ausstellung auch entsprechend vergrößern können", bittet Sester.

Eine unabhängige Jury wählt aus allen Einsendungen die zehn besten Bilder aus. Am Mittwoch, 10. April, um 18 Uhr findet im Willy-Brandt-Haus Lübeck die große Vernissage statt. "Der erste und der zweite Platz erhalten ein Preisgeld von 100 beziehungsweise 50 Euro" erklärt Bettina Greiner, Leiterin des Museums. "Aber der eigentliche Preis ist natürlich die Teilnahme an der Ausstellung. Zunächst werden alle zehn Bilder hier bei uns gemeinsam ausgestellt. Anschließend gibt es zehn verschiedene öffentliche Ausstellungsorte, zwischen denen die Bilder rotieren."

"Unsere Idee ist, die Menschen über die Ausstellung und an den verschiedenen Ausstellungsorten miteinander ins Gespräch zu bringen – und damit vielleicht einen wichtigen ersten Schritt aus der Einsamkeit heraus zu machen", so Delius. Unter dem Titel "Zusammen ist weniger allein – Gemeinsam gegen einsam" hatte ePunkt e.V. im Herbst 2018 eine Veranstaltungsreihe initiiert, aus der die Idee zu diesem Fotowettbewerb entstand. Das Projekt "FLOW – Für Flüchtlinge! Orientierung und Willkommenskultur" unterstützt gemeinsam mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helferinnen und Helfern 16- bis 30-jährige Geflüchtete in Lübeck bei der Integration.

Der ePunkt e.V., das  Willy-Brandt-Haus Lübeck und das Projekt FLOW der Gemeindediakonie Lübeck haben einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Foto: Veranstalter.

Der ePunkt e.V., das Willy-Brandt-Haus Lübeck und das Projekt FLOW der Gemeindediakonie Lübeck haben einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Foto: Veranstalter.


Text-Nummer: 128356   Autor: Gemeindediakonie L.   vom 27.02.2019 10.30

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.