Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 26. Mai 2019






Podiumsdiskussion über Bibelverständnis im Radio

Am 20. Februar wurde eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion über Verständnis und Autorität der Bibel im Dom zu Lübeck durchgeführt. Am Sonntag, 3. März, sendet der Offene Kanal ab 14 Uhr eine Aufzeichnung der Veranstaltung.



Aufgrund von Diskussionen zu diesem Thema in der Domgemeinde hat die Vikarin am Dom, Maria Dietz diese Runde initiiert und dazu eingeladen. Prominente Theologen sind diesem Ruf gefolgt. Im Dom diskutierten Landesbischof Dr. hc. Gerhard Ulrich, Prof. Dr. Christian Albrecht, Professor für Praktische Theologie der LMU München, Anne Gidion, Rektorin des Pastoralkollegs der Nordkirche, Felix Eiffler, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IEEG der Universität Greifswald und Maria Dietz, Vikarin am Dom zu Lübeck. Moderiert wurde die Runde von Pastor Friedemann Magaard aus Husum, dem ehemaligen Leiter des Christian Jensen Zentrums in Breklum, Bildungs- und Tagungszentrum der Nordkirche.

Für Landesbischof Ulrich war es einer der letzten Auftritte im Lübeck Dom. In wenigen Tagen, wird er seine Amtszeit beenden.

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung mit begleitenden Interviews wird am kommenden Sonntag, 3. März 2019, um 14 Uhr im Radio ausgestrahlt.

Das Programm von Lübeck FM ist zu empfangen über die Wellen des Offenen Kanals Lübeck auf UKW 98,8 Mhz Antenne und im digitalen Kabelnetz von Lübeck und Umgebung (Bad Oldesloe, Ratzeburg, Bad Segeberg). Über Livestream im Internet ist das Programm ebenfalls zu empfangen. Dazu gibt es die Möglichkeit über die Adresse www.okluebeck.de, dann weiter zum Livestream durchklicken. Alternativ kommt man über die Seite www.radio.de ebenfalls zum Livestream. Dort einfach 'Offener Kanal Lübeck' in die Suchmaschine eingeben und eine kurze Werbung abwarten, dann startet der Empfang.

Der Offene Kanal sendet am Sonntag einen Mitschnitt der Diskussion. Fotos: Harald Denckmann

Der Offene Kanal sendet am Sonntag einen Mitschnitt der Diskussion. Fotos: Harald Denckmann


Text-Nummer: 128398   Autor: Harald Denckmann   vom 01.03.2019 08.42

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.