Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 26. Mai 2019






Stefanie Lutz: Auf nach Abu Dhabi!

Nur noch wenige Tage, dann starten sie: Die Special Olympics World Games in Abu Dhabi. 7.000 Athletinnen und Athleten aus 170 Ländern werden bei den Weltspielen für Menschen mit geistiger Behinderung an den Start gehen. Unter ihnen: Stefanie Lutz.

"Ich habe nie damit gerechnet, dass das klappt", sagt die 38-Jährige, die bereits fünf Mal mit dem Team der Vorwerker Diakonie an den nationalen Special Olympics teilgenommen hat. "Ein Traum geht in Erfüllung."

Das sportliche Multitalent wurde nach den nationalen Special Olympics, die im Sommer 2018 in Kiel stattgefunden haben, angesprochen. Dort hatte sie in ihrer Paradedisziplin, dem Roller Skating, gerade drei Goldmedaillen gewonnen. "Über 100 Meter, über 300 Meter und mit der Staffel", berichtet Lutz. Wenig später folgte eine Einladung zu einem Vorbereitungsseminar. 16 Roller Skater kämpften dort um vier Startplätze in Abu Dhabi. "Plötzlich war klar, ich bin dabei!" Wie in Kiel wird sie am 100- und 300-Meter-Wettkampf teilnehmen sowie in der vier-Mal-100-Meter-Staffel starten.

Dabei war Roller Skating nicht immer ihre Paradedisziplin. 2010 und 2012 war sie noch als Schwimmerin zu den nationalen Special Olympics gereist. Ebenfalls erfolgreich: Auch im Wasser gewann sie die Goldmedaille in ihrer Leistungsklasse.

Als Teil der Deutschen Delegation begann für sie sofort eine aufregende Zeit. "Wir haben ganz viel Ausstattung und Sportkleidung bekommen", erzählt sie. "Man hat uns genau gesagt, was wir mitnehmen dürfen und welche Kleidung wir zu welchen Anlässen tragen sollen." Außerdem hat sie sich neben ihrer Arbeit als Töpferin in der Manufaktur für Schönes der Vorwerker Diakonie ins Training gestürzt. "Den Start habe ich beispielsweise intensiv geübt."

Die 217 Sportler der deutschen Delegation – darunter acht aus Schleswig-Holstein – treffen sich am 8. März 2019 in Frankfurt. Anschließend geht es mit dem Flugzeug nach Abu Dhabi. Die Spiele finden dann vom 14. bis zum 21. März 2019 statt.

Stefanie Lutz startet bei den Special Olympics World Games in Abu Dhabi. Foto: Lutz Regenberg

Stefanie Lutz startet bei den Special Olympics World Games in Abu Dhabi. Foto: Lutz Regenberg


Text-Nummer: 128436   Autor: Lutz Regenberg   vom 03.03.2019 15.32

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.