Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 24. März 2019






Girls Day: Mädchen lernen Berufe bei der Stadt kennen

Die Hansestadt Lübeck stellt Mädchen am Girls Day, dem Mädchenzukunftstag am Donnerstag, 28. März 2019, elf Plätze zur Verfügung, bei denen sie Berufe rund um die Straßen, Grünanlagen, den Strand und die Promenaden der Stadt kennen lernen.

"Die Mädchen schnuppern in ganz unterschiedliche Berufe hinein", so Petra Schmittner, Mitarbeiterin im Frauenbüro der Hansestadt. "Beim Kurbetrieb Travemünde können die Mädchen die Berufe Malerin, Schlosserin und Tischlerin kennen lernen. Die Handwerker lassen sich bei der Vorbereitung der Kuranlagen wie dem Strand, den Promenaden, Spielplätzen und Parkanlagen für die Tourismus-Saison 2019 über die Schulter schauen - und die Mädchen dürfen mit machen."

Wie in den Vorjahren können Mädchen auch die Ausbildungsberufe der Strassenbauerin bzw. der Landschafts- oder Friedhofsgärtnerin im Bereich Stadtgrün und Verkehr kennen lernen. Auch hier dürfen die Mädchen aktiv werden: Ein Ausbildungsparcours gibt es einen Einblick in alle drei Berufe. Sie lernen zu pflanzen, Steine zu setzen und dürfen, wenn sie wollen, auch einen Minibagger fahren. Die Angebote sind zu finden unter www.girls-day.de (Lübeck).

"Viele Mädchen, aber auch Eltern wissen gar nicht, wie viele spannende Berufe es gibt und in wie vielen Berufen die Hansestadt Lübeck ausbildet. Die meisten verbinden mit Stadtverwaltung sehr häufig lediglich klassische Verwaltungstätigkeiten", ergänzt Gunda Lampe, Ausbildungsleiterin der Hansestadt Lübeck. "Insgesamt bildet die Stadt in über 20 Berufen von A wie Altenpfleger/in bis W wie Wasserbauer", betont Frau Lampe. "Gerade in den gewerblichen Berufen suchen wir verstärkt Auszubildende – hier haben auch Mädchen und junge Frauen derzeit gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz."

Mädchen lernen beim Girls Day die Berufe Gärtnerin und Strassenbauerin im Bereich Stadtgrün und Verkehr der Hansestadt Lübeck kennen. Foto: Frauenbüro Lübeck

Mädchen lernen beim Girls Day die Berufe Gärtnerin und Strassenbauerin im Bereich Stadtgrün und Verkehr der Hansestadt Lübeck kennen. Foto: Frauenbüro Lübeck


Text-Nummer: 128504   Autor: Frauenbüro Lübeck   vom 05.03.2019 13.17

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.