Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Montag,
der 18. März 2019






Linke: Was ist bei der Polizei eigentlich normal?

Am Donnerstag, 7. März, berichtet Joschua Thuir von seinem Werdegang als Transmann bei der Bundespolizei und klärt auf, was "Trans*" und "Inter*" eigentlich bedeutet und welche Herausforderungen und politischen Aufgaben sich daraus ergeben.

Für Trans* und Inter* Menschen sei eine Karriere bei der Polizei noch lange nicht selbstverständlich. Dies liege unteranderen an den Einstellungsvoraussetzungen der Polizei dessen Reformation längst überfällig sei, da sie aufgrund von Einstellungsuntersuchungen beide Personengruppen vom Polizeidienst automatisch ausschließe.

Joschua Thuir wird nicht nur von seinem Alltag erzählen, sondern auch Begrifflichkeiten definieren, die Sternchen erläutern und Tipps für einen integrierenden Sprachgebrauch geben.

In der Anschließenden Diskussion soll mit Vertretern des Lübecker CSD e.V., der Lübecker AIDS-Hilfe und dem Publikum, über die kommunalpolitischen Aufgaben und Notwendigkeiten für Lübeck gesprochen werden.

"Die Linke Lübeck setzt sich für die Rechte aller Menschen ein, unabhängig vom Geschlecht, der geschlechtlichen Identität oder die sexuelle Orientierung eines Menschen. Daher freuen wir uns, an diesem Abend die Themenbereiche Inter* und Trans* sowie die damit verbundenen Herausforderungen für die Gesellschaft mit den Lübeckern diskutieren zu können. Aber auch das Thema Gleichstellung muss im queeren Kontext ein politisches Thema werden", sagt Katjana Zunft stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende der Lübecker Linken.

Neben Joschua Thuir, der im Beirat des CSD Deutschland e.V. ist, werden auch Christian Till (Vorsitzender CSD Lübeck e.V.) und Hartmut Evermann (Mitarbeiter Lübecker AIDS-Hilfe e.V.) auf dem Podium sitzen. Moderieren wird den Abend Katjana Zunft. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr in der Großen Börse des Rathauses statt. Interessierte sind herzlich willkommen, Der Einlass ist kostenfrei.

Katjana Zunft wird die Diskussion moderieren.

Katjana Zunft wird die Diskussion moderieren.


Text-Nummer: 128531   Autor: Linke/red.   vom 06.03.2019 14.53

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.