Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 17. Juli 2019






Ausbildungs-Award für Technologieführer SLM Solutions

Als erstes Unternehmen in diesem Jahr hat die SLM Solutions Group AG in Lübeck den begehrten Ausbildungs-Award der IHK zu Lübeck erhalten.

"Diese Auszeichnung vergeben wir höchstens zehnmal im Jahr an vorbildliche Ausbildungsbetriebe. Eine Bewerbung ist nicht möglich, wir wählen die Unternehmen nach strengen Kriterien aus. Entsprechend groß ist Ihr Engagement für die Ausbildung", sagte IHK-Hauptgeschäftsführer Lars Schöning bei der Übergabe des Awards an SLM-Vorstand und Belegschaft.

Finanzvorstand Uwe Bögershausen, Sabine Sieweck von der Personalleitung sowie Andreas Trucks, Ausbilder für den Beruf Mechatroniker, nahmen den Glaskörper, die Urkunde und die Plakette für den Eingangsbereich entgegen. "Als Innovationsunternehmen mit Kunden auf der ganzen Welt sind wir begeistert von technologieinteressierten jungen Mitarbeitern, die etwas bewegen möchten", sagte er. "Wir freuen uns sehr über den IHK-Ausbildungs-Award 2019 – eine Motivation für alle Ausbilder und Auszubildenden in unserem Unternehmen."

Lars Schöning betonte, wie wichtig es für die Region ist, dass die Technologieführer und Hidden Champions ausbilden. "Sie lassen die jungen an modernsten Prozessen teilhaben und geben ihnen wichtige Impulse für ihre beruflichen Karrieren." Der Hauptgeschäftsführer bezog sich dabei auch auf die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen bei der Entwicklung eines Zertifikatslehrgangs im Bereich 3D-Druck, um die Spezialisierung in diesem Bereich voranzutreiben. Das Engagement von SLM insgesamt stärke den Arbeitsmarkt und den Standort, weil es im HanseBelt so viele hervorragend ausgebildete Fachkräfte gibt. Schöning: "Das ist die große Stärke unseres dualen Systems: Die Unternehmen selbst sind die Treiber in der Ausbildung."

Um den IHK-Ausbildungs-Award zu erhalten, müssen die Unternehmen über einen langen Zeitraum auf hohem Niveau ausbilden. Die Auszubildenden sollten mit guten Noten abschneiden und zu den besten im IHK-Bezirk gehören. "Idealerweise übertragen die Betriebe den jungen Leuten Projekte, die diese selbstständig bearbeiten", erläutert Dr. Ulrich Hoffmeister, Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung. Außerdem sollte das Unternehmen ehrenamtliche Prüfer stellen.

Die Übergabe des Zertifikats. Foto: IHK/Tietjen

Die Übergabe des Zertifikats. Foto: IHK/Tietjen


Text-Nummer: 128705   Autor: IHK   vom 14.03.2019 14.57

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.