Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 24. März 2019






Wieder im Theater Combinale: Eine Frau und elf Rollen

Es gibt eine ganze Reihe von Theaterstücken für eine Person. Gewaltige Textmengen sind zu bewältigen, in denen dem Publikum nicht selten die Probleme der gesamten Menschheit vor die Füße gekotzt werden. Mit gehöriger Wut im Bauch. Das macht betroffen, nötigt Respekt vor der darstellerischen Leistung ab. Etwas ganz Anderes ist im Theater Combinale zu erleben. Sigrid Dettlof begeistert und amüsiert mit der One-Woman-Show "Cornflakes".

Als Seifenoper bezeichnet das Combinale das Stück mit denkwürdiger Geschichte. Theaterchefin Sigrid Dettlof entdeckte es nämlich bereits vor einem Vierteljahrhundert. Im Abstand mehrerer Jahre brachte sie ihre Fassung der "Komödie" immer mal wieder ins Gedächtnis und erntete jedes Mal riesigen Applaus und ausverkaufte Vorstellungen. Auch jetzt, wo das Stück bis Ende März zu erleben ist, immer freitags und samstags. Restkarten könnten vorhanden sein.

Die Szene ist leer. Vor schwarzem Hintergrund stehen zwei Plastikstühle und eine Treppe mit drei Stufen. Schwungvoll erklingt Barockmusik. Brandenburgisches Konzert oder doch Vivaldi? Auf jeden Fall spielt jemand hinreißend die Sologeige. Ein Knirps mit unterschiedlichen Augen? Womöglich das Ergebnis einer künstlichen Befruchtung aus dem Hause zweier Lesben? Aber das weiß am Anfang niemand. Da schlurft die "Pennerin" Rosie über die Bühne, ihre Habseligkeiten in einem Einkaufswagen vor sich her schiebend.

Rosie bekennt sich dazu, in den Augen der Welt und auch wirklich verrückt zu sein. Von der Art einer Frau, die den halben Tag ihren Wohnungsschlüssel sucht, bis ihr einfällt, dass sie gar keine Wohnung mehr hat. Rosie hat etwas anderes. Sie empfängt in ihrem Gehirn Stimmen kleiner außerirdischer Wesen. Ihre Weltraumkumpels sind wissbegierig, und Rosie hat viel zu tun, ihnen zu erklären, was das ist – eine Packung Cornflakes. Oder eine Gänsehaut. Oder den Unterschied zwischen einer Dosensuppe und der Kunst von Andy Warhol. Ach ja, die Geschichte spielt in New York City. Meistens jedenfalls. Ausflüge nach L.A. sind möglich.

Und plötzlich merkt man: Rosie ist nicht mehr Rosie. Sie ist in andere Figuren geschlüpft. Irgendjemand will nachgezählt haben: in neun Frauen und zwei Männer. Alles geschieht ohne große Verkleidungen. Strumpfhosen oder Oberteile werden pantomimisch gewechselt. Eine Welt voller Figuren entsteht, vom New-Age-Lover zur Blumenverkäuferin, von den Großeltern bis zur ausgeflippten Enkelin. Und immer wieder die kleinen Männchen aus dem All.

Sigrid Dettlof macht das großartig. Ihr reicht manchmal die Veränderung der Augen, ein verständnisinniges Lächeln, das Spiel mit der Zunge, ein Wechsel der Stimmfarbe, und die nächste Figur sitzt. Rückblick auf ein ganzes Leben entsteht, wenn Oma und Opa sich eigentlich nichts zu sagen haben, aber sich unterhalten. Das Beste: In dieser Comedy-Show soll nicht die ganze Welt gerettet, aber wunderbar unterhalten werden. Dass unter der glänzenden Oberfläche auch ernsthafte Anliegen verborgen sind – das merkt man womöglich erst hinterher.

Fazit: Auch 25 Jahre nach den ersten Aufführungen am Combinale gilt: Prädikat Besonders empfehlenswert. Der rauschende Beifall nach zweieinhalb Stunden Soloprogramm am Freitagabend war hoch verdient.

ine Paraderolle für Sigrid Dettlof bietet das Stück Cornflakes. Foto: Combinale

ine Paraderolle für Sigrid Dettlof bietet das Stück Cornflakes. Foto: Combinale


Text-Nummer: 128748   Autor: TD   vom 16.03.2019 09.06

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.