Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 21. April 2019






Boys- und Girls Day an der Willy Brandt Schule in Schlutup

Der Arbeitskreis Männer für Jungs veranstaltet jährlich in Kooperation mit den Lübecker Schulen den Lübecker Boys Day, dieses Mal in der Willy Brandt Schule.

Jens Blöcker vom Arbeitskreis Männer für Jungs betont: "Der Boys- und Girls Day ist ein bundesweites Angebot für Jungen beziehungsweise Mädchen, das an unterschiedlichen Standorten und mit unterschiedlicher Ausprägung durchgeführt wird – meistens in Form von eintägigen Praktikumsplätzen, um Berufe kennen zu lernen, die für Jungen bzw. Mädchen neu sind. Ziel ist es geschlechterstereotype Berufswahlen vieler Jugendlichen mit anderen Angeboten zu erweitern und Jungen wie Mädchen Einblicke in für sie neue Berufe zu geben."

Der Lübecker Boys Day hat allerdings einen anderen Schwerpunkt. Er strebt mit seinem Konzept an, Jungen in ihren Stärken zu fördern. Gleichzeitig will er aber auch stereotype männliche Rollenbilder thematisieren und in Frage stellen. Dabei gilt es, flexible Alternativen an Verhaltens-, Rollenmustern und Identifikationsmöglichkeiten aufzuzeigen und anzubieten durch prosoziale Angebote mit reflektierten männlichen Vorbildern.

Die Initiative eines Boys Day am Standort Schlutup ging vom Arbeitskreis Männer für Jungs aus. Die Schulsozialarbeit und die Schulleitung der Willy Brandt Schule haben die Initiative aufgegriffen und daraufhin ein Angebot auch für die Mädchen konzipiert. Zusätzlich zum Angebot an unserer Schule bieten viele Betriebe in Lübeck seit Jahren Einblicke in spannende Berufe für Mädchen und Jungen.

In zehn Workshops sollen die vielfältigen Interessen und Kompetenzen der Jungen aktiviert und gefördert werden. Wesentlicher Schwerpunkt dieses Tages ist die Vermittlung sozialer Kompetenzen durch männliche Workshopleiter, die oftmals in Gesellschaft, Schule und Familie nicht ausreichend gefördert werden können.

Auch die Mädchen im fünften und sechsten Jahrgang werden sich in diesem Jahr am 28. März dem Thema geschlechterspezifischer Rollenverteilung annähern. Geplant ist ein Ausflug in einen erlebnispädagogisch orientierten Indoorpark für Live-Rollenspiele. Diesen besuchen sonst eher Jungen und es gilt an diesem Vormittag für die Mädchen, sich einmal in ganz anderen Rollen auszuprobieren. Durch die Übernahme bestimmter Charaktere und durch das gemeinsame Erfüllen von Aufgaben können so Eigenkompetenz und Teamgeist in der gleichgeschlechtlichen Gruppe gestärkt und entwickelt werden.

In diversen Workshops sollen die vielfältigen Interessen und Kompetenzen der Jungen aktiviert und gefördert werden.

In diversen Workshops sollen die vielfältigen Interessen und Kompetenzen der Jungen aktiviert und gefördert werden.


Text-Nummer: 128794   Autor: WBS   vom 19.03.2019 14.51

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.