Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Donnerstag,
der 18. April 2019






Lübeck hat keinen Ehrenbürger mehr

Im Januar wurde in der Bürgerschaft lange über Straßennamen und Ehrenbürger diskutiert. Das städtische Rechtsamt hat die Angelegenheit jetzt geprüft. Ob Willy Brandt, Thomas Mann oder Felix Carlebach: Sie sind alle keine Ehrenbürger der Hansestadt Lübeck.

Lübeck schmückt sicher gerne mit den großen Namen der Ehrenbürger. Dabei gibt es umstrittene Fälle wie Paul von Hindenburg, der die politische Diskussion ausgelöst hat. Es gab auch eine Aberkennung von Ehrenbürgerschaft. Die britische Militärregierung hat 1946 diese Ehrungen von Adolf Hitler, Reichsinnenminister Wilhelm Frick, Hermann Göring und NSDAP-Reichsleiter Alfred Rosenberg per Dekret beendet.

In Lübeck gab es im Jahr 2015 eine Diskussion, Georg Kalkbrenner diese Würde abzuerkennen. Der Antrag wurde in die Ausschüsse der Bürgerschaft verwiesen. Eine Entscheidung gab es nie.

In der aktuellen Diskussion um die Ehrung von Paul von Hindenburg gab es einen Einwurf in der Bürgerschaft, dass er längst kein Ehrenbürger mehr sei. Diesen Titel könnten nur lebende Menschen tragen.

Das Rechtsamt der Stadt hat die Vorschriften untersucht. Die Antwort ist eindeutig: "Die Rechtswissenschaft vertritt einhellig die Auffassung, dass es sich bei der Ehrenbürgerschaft um ein höchstpersönliches Recht handelt, das mit dem Tod der geehrten Person erlischt." Lebenden Ehrenbürger könne die Bürgerschaft allerdings diese Ehre entziehen.

Lübecks letzter Ehrenbürger, Felix Carlebach, starb am 23. Januar 2008. Er war auch der letzte Lübecker, dem diese Ehre zu Teil wurde. Das war bereits im Jahr 1987.

Die Rechtslage ist klar: Auch Willy Brandt ist kein Ehrenbürger mehr. Foto: Harald Denckmann

Die Rechtslage ist klar: Auch Willy Brandt ist kein Ehrenbürger mehr. Foto: Harald Denckmann


Text-Nummer: 128837   Autor: VG   vom 19.03.2019 19.50

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.