Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 15. September 2019






Lübeck:

Feuer in einer Sauna im Fitnesscenter

In einem Fitnesscenter endete am Dienstagabend das Training etwas früher. Gegen 21.35 Uhr löste die Brandmeldeanlage aus, kurze Zeit später meldeten die Mitarbeiter bei der Feuerwehr einen Brand in der Sauna.



Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der nahen Feuerwache 2 und der Freiwilligen Feuerwehr Genin waren die betroffenen Bereiche bereits evakuiert. Das Feuer war schnell abgelöscht. Etwas länger dauerte die Entrauchung der Räumlichkeiten. Hier waren die Einsatzkräfte auch nach einer Stunde noch im Einsatz. Für die Mitarbeiter des Fitnesscenters gab es ein Lob der Feuerwehr. Sie hatten sich vorbildlich verhalten. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei Lübeck hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Der Brandort wurde nach Beendigung der polizeilichen Ermittlungen wieder freigegeben.

Für die Feuerwehr wurde es ein einsatzreicher Abend. Bereits um 21.45 Uhr ging der nächste Notruf ein. In einem Mehrfamilienhaus in der Fischergrube, an der Ecke zur Kupferschmiedestraße, hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Außerdem roch es nach Rauch. Hier kamen zwei weitere Wachen der Berufsfeuerwehr und drei Freiwillige Feuerwehren zum Einsatz. Die Wohnung musste aufgebrochen werden, da niemand zu Hause war. Die Einsatzkräfte entdeckten einen eingeschalteten Herd in einem Schrank. Der sich entwickelnde Brand konnte dank der schnellen Alarmierung durch die Nachbarn rechtzeitig gelöscht werden.

Die Feuerwehr bekam den Brand in der Sauna schnell unter Kontrolle. Fotos: Stefan Strehlau

Die Feuerwehr bekam den Brand in der Sauna schnell unter Kontrolle. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 128838   Autor: VG/PD Lübeck   vom 19.03.2019 23.03

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.