Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 25. Juni 2019






Earth Hour: Lübeck macht wieder das Licht aus!

Am Samstag, dem 30. März ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Das ist die Earth Hour, die "Stunde der Erde". Die Hansestadt Lübeck beteiligt sich in diesem Jahr zum achten Mal an der Earth Hour.

Gemeinsam ein starkes Zeichen setzen, für einen lebendigen Planeten und mehr Klimaschutz, das ist die Idee, der vom WWF initiierten größten weltweiten Klima- und Umweltschutzaktion.

Vor diesem Hintergrund wird am 30. März eine Stunde lang die Beleuchtung von Aegidienkirche, Buddenbrookhaus, Burgtor, Dom, Heiligen-Geist-Hospital, Holstentor, Jakobikirche, Kanzleigebäude, Rathaus, Katharinenkirche, Marienkirche, Museumshafen, Petrikirche und Alter Leuchtturm Travemünde abgeschaltet. Weitere Lübecker Unternehmen, wie die Entsorgungsbetriebe Lübeck, die Stadtwerke Lübeck und die Musik- und Kongresshalle, kündigten ihre Beteiligung und Unterstützung an.

Darüber hinaus werden unzählige Privatpersonen weltweit für eine Stunde das Licht ausschalten. Umweltsenator Ludger Hinsen bittet alle Lübecker Bürgerinnen und Bürger, es ihnen gleich zu tun: "Jedes Jahr werden es mehr Menschen, Städte und Unternehmen, die sich ums Klima sorgen und ein Zeichen setzen. Die jüngsten Protestbewegungen von Schülerinnen und Schülern sind das beste Beispiel. - Bei der Earth Hour kann sich jeder für mehr Klimaschutz einsetzen. Das Einsparen von Energie ist dabei ein wertvoller Beitrag. Schalten Sie für eine Stunde zuhause das Licht aus und werden Sie Teil einer weltweiten Bewegung!"

Wer mitmachen möchte, findet unter www.earthhour.org neben Neuigkeiten rund um das Event auch Tipps für die eigene Earth Hour.

Hintergrund: Die WWF Earth Hour findet in diesem Jahr bereits zum dreizehnten Mal statt. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. In den darauffolgenden Jahren breitete sie sich über die gesamte Welt aus. Mittlerweile wird die "Stunde der Erde" auf allen Kontinenten in über 180 Ländern begangen. Weltweit verschwanden, in tausenden teilnehmenden Städten, über 7000 Wahrzeichen im Dunkeln. Allein in Deutschland beteiligten sich nahezu 400 Städte im vergangenen Jahr.

Auch an der Marienkirche geht wieder für eine Stunde das Licht aus. Foto: JW/Archiv.

Auch an der Marienkirche geht wieder für eine Stunde das Licht aus. Foto: JW/Archiv.


Text-Nummer: 128914   Autor: Presseamt Lübeck   vom 24.03.2019 10.23

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.