Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonnabend,
der 20. April 2019






Kundgebung gegen AfD-Wahlkampfauftakt

Am 30. März wird die AfD das Lübecker Rathaus für ihren Wahlkampfauftakt zur Europawahl nutzen. Dies wird die erste öffentliche Veranstaltung in städtischen Räumen sein. Parteien, Vereine und politische Gruppen rufen daher zur Gegenkundgebung um 15 Uhr unter dem Titel "Solidarisch gegen den Hass – Gegen den Wahlkampfauftakt der AfD" auf.

"Die Alternative für Deutschland sitzt seit Mai 2018 in der Lübecker Bürgerschaft, außer Hetze gegen Einzelpersonen, insbesondere Frauen blieb bisher von ihrer Arbeit nicht viel über", so die Veranstalter der Kundgebung. "Sie ist rassistisch, frauenfeindlich, antifeministisch, und autoritär. Sie steht für Nationalismus, neoliberale Wirtschafts- und Sozialpolitik, sie will einen reaktionären Wandel in der Kultur- und Bildungspolitik, leugnet den Klimawandel, würdigt das politische Engagement von Schüler etwa bei den 'Fridays for Future'-Demonstrationen herab, und will Atomkraft begünstigen."

Dazu Lars Schalnat, Initiator der Kundgebung und Mitglied der Lübecker Bürgerschaft: "Die AfD geht dabei Hand in Hand mit alten Neonazis, wie dem ehemaligem stellvertretenden Landesvorsitzenden der Republikaner. Ich rufe alle Lübecker auf, kommt zur Kundgebung, zeigt, dass ihr für ein weltoffenes, internationales Lübeck steht. Nationalismus und Rassismus darf nicht ohne Widerspruch bleiben!"

Der Aufruf wird unterstützt von

Antifaschistische Koordination Lübeck
Basis-Antifa Lübeck
Blauer Engel
Bollwerk
Die-linke Hansestadtverband Lübeck
Die PARTEI Lübeck
Erich-Mühsam-Gesellschaft e.V.
Fraktion Freie Wähler + GAL
Ohrlaube Freie-Hütte
Interventionistische Linke - IL Lübeck
Jusos Lübeck
Jusos Schleswig-Holstein
La Rage Lübeck
Linke Initiative Stormarn
Lübecker CSD e.V.
Lübecker Flüchtlingsforum e.V.
OMAS GEGEN RECHTS Lübeck
Organisierte Frechheit
schickSAAL
Seebrücke Lübeck
SPD Lübeck
Unklar
VVN - Bund der Antifaschisten Lübeck/Lauenburg e.V.
Wähler*innengemeinschaft GAL

Lars Schalnat ruft zu einer Kundgebung gegen die AfD-Veranstaltung im Lübecker Rathaus auf.

Lars Schalnat ruft zu einer Kundgebung gegen die AfD-Veranstaltung im Lübecker Rathaus auf.


Text-Nummer: 128982   Autor: Veranstalter/red.   vom 25.03.2019 15.53

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.