Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Dienstag,
der 23. April 2019






Mukke rockt: Schaurige Gestalten in der Dämmerung

Mit Masken, Kostümen und Glockenklang ziehen am 30. März 2019 zahlreiche Fuß- und Musikgruppen durch die Lübecker Altstadt. "Unsere Veranstaltung Mukke Rockt bekommt 2019 ein ganz besonderes Opening", erklärt Klaus Petersen, Admiral der Freibeutermukke.

Seit vielen Jahren organisiert Lübecks wohl buntester Musikverein "Lübecks Freibeutermukke - DIE Nordgugge e.V." das Musikspektakel "Mukke Rockt" und hat wieder Guggenmusik- und Schalmeiengruppen aus ganz Deutschland dazu eingeladen. "Dieses Mal findet unmittelbar vor Mukke Rockt erstmalig die Dämmerungsparade statt, die neben den Musikgruppen von Hexen- und Krampussgruppen begleitet wird. Auch für uns wird dies eine völlig neue Erfahrung!", so der Admiral.

Fans der Freibeutermukke wissen: Als Nordgugge bringen die Freibeuter gerne Fastnachtsstimmung in den Norden. Um 17 Uhr beginnt das Showprogramm der angereisten Gruppen im Gefängnishof beim Europäischen Hansemuseum. Dort wird es einen Vorgeschmack der lauten und teils schrägen Musik der kostümierten Gugge- und Schalmeienmusiker geben. Gegen 18.45 Uhr ziehen alle Gruppen los zur Musik- und Kongresshalle in der Willy-Brand-Allee.

Lichter und die schaurigen Kostüme der Hexen- und Krampusgruppen werden eine einzigartige Stimmung in der Altstadt zaubern. Gewaltig sind sie anzusehen - die Krampusse mit ihren zotteligen Fellanzügen und hörnernden Masken.

Die Parade durchläuft folgende Strecke: Hinter der Burg - Große Burgstraße - Koberg - Breite Straße - Mengstraße - Schüsselbuden - Holstenstraße - Holstentor - Holstentorplatz und Willy-Brandt-Allee. Ziel ist die MuK.

Um 19.30 Uhr beginnt Mukke Rockt. Bis in die Nacht darf sich auf ein Bühnenprogramm der Gastgruppen gefreut werden. Auch die bereits in Lübeck bekannten und liebgewonnenen Schalmeien aus Vollmershain sind wieder dabei. Einlass in der MuK ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei! Als Schirmfrau konnte Senatorin Kathrin Weiher gewonnen werden.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass die kostümierten Hexen- und Krampusgruppen für einige Menschen beängstigend wirken könnten. Zur Ansicht werden deswegen vorher auf der Homepage Fotos der Teilnehmergruppen veröffentlicht. Weitere Informationen werden regelmäßig auf www.freibeutermukke.eu und der Facebookseite von Lübecks Freibeutermukke ergänzt.

Lübecks Freibeutermukke startet das Spektakel im Hansemuseum. Von dort geht es zur MuK. Fotos: Veranstalter

Lübecks Freibeutermukke startet das Spektakel im Hansemuseum. Von dort geht es zur MuK. Fotos: Veranstalter


Text-Nummer: 128983   Autor: Veranstalter   vom 25.03.2019 20.08

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.