Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 17. Juni 2019






Lübeck 2040: Das wollen die Lübecker

1900 Lübecker haben sich an der Umfrage "Lübeck 2040" beteiligt und ihre Wünsche geäußert. Die wichtigsten Themen der Bürger: guter und ausreichender Wohnraum sowie eine fahrradfreundliche Stadt. Jetzt beginnt eine Reihe von Veranstaltungen in den Stadtteilen. Dort geht es um die konkreten Themen vor Ort.

Bereits seit Sommer 2018 laufen die Vorbereitungen für die Fortschreibung der Planungen für die Flächen der Hansestadt Lübeck. Eine aktuelle Umfrage beschäftigt sich mit den wichtigsten Themen der Stadtentwicklung für das Jahr 2040. Rund 1.900 Personen haben sich bisher beteiligt und wünschen sich im Ergebnis insbesondere, dass Lübeck im Jahr 2040:

… über guten und ausreichenden Wohnraum verfügt.
… fahrradfreundlich ist.
… ausreichend und hochwertige Arbeitsplätze hat.
… genug Lebensraum für Pflanzen und Tiere bietet.
… über sanierte Straßen und Brücken verfügt.

Die Abstimmung geht weiter: uebermorgen.luebeck.de

Jetzt wird es konkreter: Was wird in den Stadtteilen gewünscht? "Wir haben uns entschieden, die einzelnen Planungen in den Stadtteilen zu besprechen, da jeder Stadtteil für sich unterschiedliche Schwerpunkte hat", erläutert Bausenatorin Joanna Hagen das Konzept. "Während zum Beispiel Travemünde durch den Hafen und Tourismus geprägt ist, sind in St. Lorenz das urbane Leben und die Grünversorgung wichtige Themen."

Zum Auftakt werden am Donnerstag, 4. April 2019, um 17.30 Uhr in der Thomas-Mann-Schule die Weichen für die zukünftige Entwicklung des Stadtteils St. Gertrud gestellt. Besucherinnen und Besucher können sich bereits ab 17 Uhr die einzelnen Planungen der Hansestadt Lübeck an Info-Ständen erklären lassen. Nach einer Begrüßung startet gegen 18 Uhr die erste Workshop-Runde zu den Themen Mobilität, Wohnen und Versorgung sowie Stadtteilleben. Nach einer kurzen Pause beginnt gegen 19 Uhr die zweite Workshop-Runde zu den Themen Öffentliche Grün- und Freiflächen, Wirtschaft und Hafen sowie Natur- und Klimaschutz. Die wichtigsten Ergebnisse des Abends werden im Anschluss gegen 20 Uhr präsentiert.

Die Termine in den anderen Stadtteilen:
St. Lorenz Süd: 2. Mai, 17.30 Uhr, Drägerforum
Buntekuh: 21. Mai, 17.30 Uhr, Baltic Schule
Travemünde: 27. Juni, 17.30 Uhr, Hotel A-Rosa
Die anderen Stadtteile folgen nach den Sommerferien. Anmeldungen unter uebermorgen@luebeck.de

Senatorin Joanna Hagen, Karsten Schröder, Leiter der Stadtplanung, und Christian Stolte von der Stabsstelle Stadtentwicklung starten die Befragung in St. Gertrud. Foto: JW

Senatorin Joanna Hagen, Karsten Schröder, Leiter der Stadtplanung, und Christian Stolte von der Stabsstelle Stadtentwicklung starten die Befragung in St. Gertrud. Foto: JW


Text-Nummer: 129086   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 29.03.2019 11.47

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.