Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Dienstag,
der 23. April 2019






Übler Scherz: Feuerwehr sucht nach Floß

Gegen 2.35 Uhr am Samstag erreichte die Feuerwehr ein Notruf: Auf dem Elbe-Lübeck-Kanal sei ein Floß mit fünf Jugendlichen gekentert. Das Floß habe vorher gebrannt. Die Feuerwehr sucht über eine Stunde lang nach den Verunglückten.



Die Angaben des Anrufers waren widersprüchlich. Mal habe er das Floß gesehen, dann wieder nicht. Da die Feuerwehr ein Unglück nicht ausschließen konnte, suchten die Retter auch mit Tauchern über eine Stunde lang nach einem Floß oder verunglückten Jugendlichen. Es gab weder Spuren noch weitere Anrufe. Gegen 3.46 Uhr wurde der Einsatz abgebrochen.

Die Feuerwehr suchte nach dem angeblich gekenterten Floß. Fotos: Stefan Strehlau

Die Feuerwehr suchte nach dem angeblich gekenterten Floß. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 129098   Autor: VG   vom 30.03.2019 09.00

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.