Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 20. Juni 2019






BfL: Wir sind die Stimme der Vernunft

Die "Bürger für Lübeck" erklärten letzte Woche, die GroKo aus SPD-Fraktion und CDU in der Lübecker Bürgerschaft mittragen zu wollen. Diese Ankündigung stieß aber nicht überall auf Begeisterung.

Zu den Reaktionen äußert sich Lothar Möller, Vorsitzender der Bürger für Lübeck und Bürgerschaftsmitglied, wie folgt:

(")Nach den Meldungen zur neuen GroKo-Mehrheit in der Lübecker Bürgerschaft wird erwartungsgemäß aus dem links-grünen Lager Stimmung gemacht. Da wird von "konservativer Mehrheit" fabuliert.

Diese Darstellung bedarf einer Korrektur. Bleiben wir bei den Fakten. Für die Gründung der BfL im Jahr 2008 zeichnen mehrere Akteure verantwortlich, aus der CDU kamen davon nur zwei. Bei der Wahl im Mai 2008 erhielt die BfL 11,3 Prozent, aber 34 Prozent der BfL-Wähler kamen aus der SPD-Wählerschaft, aus der CDU nur 31 Prozent. Seit unserem Einzug in die Bürgerschaft haben wir stets über alle Parteigrenzen hinweg Antragsinhalte immer nur sach- und fachgerecht behandelt und entsprechend zugestimmt oder abgelehnt.

Und letztendlich ist die Kooperationsvereinbarung von SPD und CDU verhandelt und beschlossen worden, die Vertragsinhalte bleiben unverändert. Also können die Unkenrufe auch gern eingestellt und Lübecks Zukunft gestaltet werden. Wir BfLer sehen uns nicht rechts, nicht links, wir sind bürgerlich rational, also die Stimme der Vernunft.(")

Lothar Möller,      BfL-Vorsitzender und Mitglied der Lübecker Bürgerschaft    Lübeck, sieht die BfL als bürgerlich rational.

Lothar Möller, BfL-Vorsitzender und Mitglied der Lübecker Bürgerschaft Lübeck, sieht die BfL als bürgerlich rational.


Text-Nummer: 129142   Autor: BfL/Red.   vom 01.04.2019 10.34

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.