Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 18. Juni 2019






CDU: Einzelhandel braucht Verlässlichkeit

Der Vorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion Oliver Prieur fasst die Veranstaltung im Rathaus zum Shoppen in Lübeck mit folgenden Worten zusammen: "Es ist deutlich geworden, dass der Einzelhandel in Lübeck Verlässlichkeit braucht. Verlässliche Rahmenbedingungen schaffen Planungssicherheit. Sie sind das Fundament, auf dem wir in Lübeck erfolgreichen Handel gestalten können."

Ein aktives Miteinander der unterschiedlichen Standorte und Einzelhandelszentren fehle in der Hansestadt. Die einzelnen Zentren grenzten sich voneinander ab. Das habe die Diskussion, die sich zwischen Harald Rottes, dem Leiter der Citti-Park Immobilien, und zahlreichen Gewerbetreibenden aus der Altstadt entwickelte, deutlich gemacht. "Eine Polarisierung ist für die Lübeck nicht hilfreich und schädigt den Handel an alles Standorten nachhaltig", so Prieur weiter. Er sehe die Aufgabe der Politik darin, vernünftige Rahmenbedingungen für alle Gewerbetreibenden zu schaffen. Das bedeute auch, dass man voneinander lernen könne und um die erfolgreichsten Konzepten ringen müsse.

Mit dem Rahmenplan zur Innenstadt habe die Hansestadt sich auf den Weg gemacht und einen wesentlichen Baustein zur Attraktivitätssteigerung der Altstadt entworfen. Dessen Umsetzung in den unterschiedlichen Phasen werde eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. "Wir als CDU sehen den Rahmenplan nur als ein Element. Das ist der in Stein gemauerte Rahmen. Weitere weiche Faktoren und Maßnahmen gehören ebenfalls dazu. Neben der Hansestadt gibt es andere Akteure, wie Immobilienbesitzer und Gewerbetreibende, die dazu beitragen können und müssen, wenn der Standort Innenstadt attraktiv sein soll. Ein schönes Kleid allein reicht nicht, um die Braut zu schmücken."

Für CDU-Fraktionschef Oliver Prieur ist der Rahmenplan Innenstadt nur ein Baustein bei der Zukunft der Altstadt.

Für CDU-Fraktionschef Oliver Prieur ist der Rahmenplan Innenstadt nur ein Baustein bei der Zukunft der Altstadt.


Text-Nummer: 129258   Autor: CDU/red.   vom 04.04.2019 15.05

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.