Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 26. Mai 2019






Jesu Kreuz - Vergebung für Dich!

"Zu Unrecht wird der Karfreitag zur Zeit wenig beachtet", sagt HL-live.de Pastor Heinz Rußmann. "In der Nachkriegszeit war er der wichtigste kirchliche Feiertag. Die Kirchen waren überfüllt."

In den Kriegswirren hatten viele Menschen sehr viel Leid erlitten durch Tod und Qual, Bomben und Flucht, Arbeitslosigkeit und Hunger. - Hinzu kam, dass viele selbst in irgendeiner Weise durch die Hitlerzeit schuldig geworden waren - auch durch Passivität - und irgenwie Menschenleben auf dem Gewissen hatten. Ich habe später als Gemeindepastor sterbende Männer besucht, die Angst vor Gottes Gericht hatten nach ihrem Tod, weil sie etliche Soldaten getötet hatten. Menschen können auch wegen Schuld-Gefühlen krank werden oder vorzeitig sterben.

Den Leidenden und den Schuldigen, also uns allen irgendwie, hilft die Botschaft von Jesu Kreuzestod für uns. Jesus versteht uns. Er hat zutiefst gelitten am Kreuz und leidet mit uns, auch wenn wir tiefes Leid erleben. Und er sühnt unsere Schuld.

Je älter man wird, umso mehr erinnert man sich an die Menschen, an denen wir schuldig geworden sind und deren Leben dadurch in schlechte Richtung gelenkt wurde. Vieles konnten wir wiedergutmachen. Viele Opfer sind fern oder schon gestorben. Das schlechte Gewissen quält.

Hinzu kommt das schlechte Gewissen durch unsere Umweltzerstörung und Verelendung in Afrika. Da auch nach unserem Rechtsempfinden und Strafrecht Schuld gesühnt und bezahlt werden muss, hat Jesus durch die Todesstrafe - ohne schuldig zu sein - unsere Schuld bezahlt. So wie man einen Freund durch Geld helfen kann, der von Privat-Insolvenz, Bankrott durch Schulden bedroht ist.

Karfreitag nehmen wir Jesu Geschenk an. Ostern feiern wir dann seine Anerkennung und Rückkehr zu Gott, zur Rechten Gottes als kosmischer Christus.

Euer HL-live.de Pastor Heinz Rußmann

Heinz Rußmann erläutert die Bedeutung des Karfreitags.

Heinz Rußmann erläutert die Bedeutung des Karfreitags.


Text-Nummer: 129539   Autor: red.   vom 19.04.2019 08.58

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.