Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 24. Juli 2019






Essbare Stadt: Erste Pflanzaktion am Elmar-Limberg-Platz

Der Arbeitskreis Naturerlebnis Nachbarschaft veranstaltet gemeinsam mit Anwohnern am Freitag, 26. April 2019, ab 13 Uhr, beim Bürgerhaus Vorwerk-Falkenfeld, Elmar-Limberg-Platz 4, eine erste Pflanzaktion. Unter anderem werden Kräuterhochbeete angelegt, Heidelbeersträucher und Esskastanienbäume gepflanzt und damit erste Schritte zu einer "essbaren Stadt" im unmittelbaren Wohnumfeld realisiert. Und auch an die Tiere wird bei diesem Projekt gedacht.

Eine Rasenfläche wird in einem nächsten Schritt zu einer insektenfreundlichen Wildblumenwiese umgestaltet. Im Anschluss an die Pflanzaktion findet ab 14.30 Uhr das Begegnungscafé im Bürgerhaus Vorwerk-Falkenfeld (Eingang 2) statt. Kinder und Erwachsene haben bei verschiedenen Beteiligungsaktionen auch Vorschläge gemacht für attraktivere Spiel-, Grün- und Erholungsflächen, wie zum Beispiel barrierefreie Spielgeräte, Fitness-Geräte und Picknickbänke im öffentlichen Raum. Diese Vorschläge werden nun vom Arbeitskreis Naturerlebnis Nachbarschaft gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern, den Wohnungsunternehmen sowie weiteren Flechtwerk-Partnern Schritt für Schritt umgesetzt.

Ein Naturwegenetz mit Verbindungen zu anderen "grünen Oasen" im Stadtteil St. Lorenz-Nord ist geplant. Unterstützt wird dieses Projekt durch die Grundstücks-Gesellschaft TRAVE und den Hagebaumarkt, die damit die Freizeit- und Erholungsflächen für die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnparks Cambrai im stark verkehrsbelasteten Stadtteil St. Lorenz-Nord aufwerten. "Als Wohnungsunternehmen unterstützen wir den Arbeitskreis bei diesem Vorhaben sehr gern, gerade weil Mieterinnen und Mieter, Jung und Alt, Neuzugewanderte und Alteingesessene hier gemeinsam als Nachbarn aktiv werden", erklärt Dr. Rasch, Geschäftsführer der TRAVE. Der Arbeitskreis Naturerlebnis Nachbarschaft, zu dem sich die Initiative Flechtwerk, der Förderverein des Bürgerhauses und das Nachbarschaftsbüro der Jugendarbeit der Hansestadt Lübeck zusammengeschlossen haben, hat im Februar den 2. Preis des Lübecker Nachbarschaftspreises, der unter dem Motto "Gemeinsam gegen Einsam" stand, für das Projekt "Verflochtene Wege für Vorwerk-Falkenfeld" erhalten.

Eine Rasenfläche wird in einem nächsten Schritt zu einer insektenfreundlichen Wildblumenwiese umgestaltet. Foto: JW.

Eine Rasenfläche wird in einem nächsten Schritt zu einer insektenfreundlichen Wildblumenwiese umgestaltet. Foto: JW.


Text-Nummer: 129646   Autor: Presseamt Lübeck   vom 25.04.2019 12.16

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.