Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 23. Mai 2019






Polizei rettet Gänsesäger-Familie am Holstentor

Gleich sieben Entenküken wurden von der Polizei in Lübeck am Freitag um 12.10 Uhr mitten aus dem gefahrenträchtigen Straßenverkehr am Holstentor geborgen und in die Obhut ihrer besorgten Mutter zurückgeführt.



Aufgrund des Hinweises einer Anruferin begab sich eine Funkwagenbesatzung des 1. Polizeirevieres zur Grünfläche am Holstentorplatz. Die Küken waren schnell ausfindig gemacht, wo aber war ihre Mama? An dieser Stelle half der Polizei ein weiterer Hinweis einer Zeugin: Die von ihren Küken getrennte Mutter schwamm auf- und ab suchend in Höhe Braunstraße auf der Untertrave umher.

"Jetzt musste die polizeiliche Einsatzbox aus dem Funkwagen umfunktioniert werden", berichtet Polizeisprecher Dierk Dürbrook. "Die sieben Ausreißer wurden kurzerhand eingesammelt und in der Kiste zum Ufer der Trave transportiert. Dort angekommen gab es für die Geschwister kein Halten mehr. Kaum, dass die sieben Zwerge ihre Freiheit zurück erlangt hatten, watschelten sie schnatternd zurück zum Wasser, wo sie eilends von ihrer Mutter in Empfang genommen wurden."

Im nassen Element angekommen dirigierte Mutter Gänsesäger ihren Nachwuchs sofort in Richtung Fahrwassermitte, wo die neugierige Horde vermutlich viel besser zu beaufsichtigen ist.

"Für die Polizei ein Einsatz von circa 15 Minuten Länge, aber mit durchaus zufriedenstellendem Ausgang", sagt Dürbrook.

Die Gänsesäger-Mutter konnte ihre Küken wieder in Empfang nehmen. Fotos: Polizei

Die Gänsesäger-Mutter konnte ihre Küken wieder in Empfang nehmen. Fotos: Polizei


Text-Nummer: 129694   Autor: PD Lübeck/red.   vom 26.04.2019 14.49

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.