Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 15. September 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
15.09.2019, 18.40 Uhr: Hamburg Towers verlieren Season-Opener
15.09.2019, 18.31 Uhr: HSV Hamburg bricht mit harmloser Hintermannschaft ein
15.09.2019, 18.26 Uhr: Frauen-Oberliga: Siems siegt haushoch in Kiel
15.09.2019, 18.19 Uhr: Kreisliga: Olympia Bad Schwartau punktgleich mit Spitzenreiter
15.09.2019, 18.14 Uhr: Verbandsliga: Vier Spiele – vier Heimerfolge, ein Kantersieg

Lübeck:

Bossel-Turnier: Eutin und Köthen setzen sich durch

Gleich 14 ehrgeizige Rehabilitations- -und Behinderten Sportgemeinschafts- Teams aus Hamburg, Stendal, Köthen, Sondershausen (Kyffhäuser) und Schleswig-Holstein trafen sich, am Samstag, dem 27. April, zum 23. Lübecker 7-Türme-Bossel- Turnier.

Auf den zum 12. Mal ausgerichteten Bahnen, in den TuS-Lübeck 98 Sporthallen in der Adolf-Ehrtmann- Straße 5, lieferten sich die Mannschaften Spannende Wettkämpfe. In der Damenkonkurrenz sicherte sich, wie im letzte Jahr auch, die VBSG Eutin mit 15:1 Punkten vor der BSG Wilhelmsburg/Harburg (10:6). Die BRS-SC Stendal wurde mit(9:7) Dritter. Die Itzehoer Damen belegten mit 5:11 P. den 4 Platz. Die Kyffhäuser (Sondershausen) mussten sich mit dem letzten Rang zufrieden geben(1:15).

Bei den Herren konnte die HG 85 Köthen, die zum Ersten Mal in Lübeck waren, das Turnier mit 13:3 Punkten gewinnen. Die BRSG Kyffhäuser(Sondershausen) die im Vorjahr den Titel gewonnen hatten wurden mit 12:4 Punkten leider nur zweiter. Den dritten Rang erkämpfte sich die RVSG Itzehoe I (10:5)vor der VBSG Eutin (8:8). Die Hamburger Mannschaft, die BSG Wilhelmsburg/Harburg, wurden mit 7:9 P. fünfer. Die SGR Rendsburg wurde mit 6:10 Punkten sechster vor dem Ausrichter des Turniers der RBSG Lübeck (5:11). Die restlichen Teams sind BRS Stendal (5:11) und die RVSG Itzehoe II(4:12).

Die Mannschaft der RBSG Lübeck. Foto: RBSG Lübeck.

Die Mannschaft der RBSG Lübeck. Foto: RBSG Lübeck.


Text-Nummer: 129732   Autor: RBSG Lübeck   vom 29.04.2019 10.25

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.