Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 20. Juli 2019






CDU: Zuwanderung als Teil der Wirtschaftsstrategie

Der Arbeitskreis Integration der Lübecker CDU-Fraktion unter der Leitung von Aneta Wolter traf sich in dieser Woche mit Dr. Ulrich Hofmeister, Geschäftsleiter für Aus- und Weiterbildung bei der IHK zu Lübeck, und Markus Dusch, Vorsitzender der Agentur für Arbeit in Lübeck, um über Chancen und Risiken von Zuwanderung auf die Wirtschafts- und Arbeitsmarktsituation der Hansestadt zu sprechen.

"Inwieweit können durch geregelte Zuwanderung und bessere Integration ausländischer Arbeitskräfte in den Arbeitsmarkt die Sorgen wirtschaftlicher Ausbremsung durch den demografischen Wandel und dem damit verbundenen wachsenden Fachkräftebedarf verhindert werden?", fragte Wolter. "Muss eine geregelte Zuwanderung Teil der Wirtschaftsstrategie von Deutschland sein?"

Wichtig werde es sein, so ein erstes Fazit des Treffens, bestmögliche Angebote für qualifizierte Zuwanderer im erwerbsfähigen Alter zu machen. Denn - so die Prognose der IHK - bislang ist unsere Region nicht überall gleich attraktiv, um allein mit Zuwanderung die Engpässe durch fehlende eigene Arbeitskräfte kompensieren zu können.

Ziel des Arbeitskreises Integration, der von der Lübecker Frauen Union unter ihrer Vorsitzenden Silke Theuerkauf aktiv unterstütz und begleitet wird, ist es, sich auch mit diesen für unsere Region wichtigen Arbeitsmarktfragen auseinanderzusetzen. "Der Arbeitskreis Integration will im öffentlichen Diskurs ein Bewusstsein für die Herausforderungen und Chancen in der Region schaffen", so Aneta Wolter.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich aktiv am Arbeitskreis Integration zu beteiligen und mitzuarbeiten. Kontakt: wolter@cdu-fraktion-luebeck.de.

Dr. Ulrich Hofmeister, Aneta Wolter, Silke Theuerkauf und Markus Dusch diskutierten über die wirtschaftliche Bedeutung von Zuwanderung. Foto: CDU

Dr. Ulrich Hofmeister, Aneta Wolter, Silke Theuerkauf und Markus Dusch diskutierten über die wirtschaftliche Bedeutung von Zuwanderung. Foto: CDU


Text-Nummer: 129831   Autor: CDU   vom 03.05.2019 12.47

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.