Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 22. September 2019






Lübeck:

Ratzeburger Allee: Verwaltung prüft Fahrradstreifen

Einstimmig hat der Bauausschuss am Montag beschlossen, dass die Verwaltung kurzfristig Maßnahmen vorstellen soll, um das Radfahren auf der Ratzeburger Allee sicherer zu machen. Die Politiker stellen sich rote Markierungen an den Einmündungen vor, die Straßenverkehrsbehörde sieht auch breite Fahrradstreifen als eine Möglichkeit.

SPD und CDU haben gemeinsam einen Bericht beantragt, "durch welche Maßnahmen eine Verbesserung der Verkehrssicherheit bei den Radwegen parallel zur Ratzeburger Allee kurzfristig herbeigeführt werden kann." Sie schlagen in ihrem Antrag, der einstimmig angenommen wurde, "rote Radweg-Asphaltierungen" an den Einmündungen vor.

Das wäre eine Möglichkeit, so Jens Johannsen, Leiter der Straßenverkehrsbehörde. Er warnt die Politiker, dass eine ganz andere Lösung bei der Prüfung entstehen könnte. Nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes aus dem Jahr 2010 zur Benutzungspflicht von Radwegen könne das Ergebnis eher aus überbreiten Radstreifen auf der Fahrbahn bestehen. Für die Autos bliebe dann je Richtung ein Fahrstreifen übrig. Die Forderung gibt es schon lange.

Bereits in einem Monat soll der Bericht vorliegen. Über die Umsetzung entscheiden dann nicht die Politiker, sondern ausschließlich die Fachbehörde entsprechend den Vorschriften. Kommt sie zur Erkenntnis, dass sicheres Radfahren nur auf der Fahrbahn möglich ist, muss sie handeln.

Der Leiter der Straßenverkehrsbehörde bat trotzdem um ein politisches Votum des Bauausschusses, welchen Stellenwert das Radfahren in Lübeck in Zukunft haben soll. Eine Antwort bekam er nicht.

Schon vor fünf Jahren forderten Radfahrer eine eigen Spur auf der Ratzeburger Allee.

Schon vor fünf Jahren forderten Radfahrer eine eigen Spur auf der Ratzeburger Allee.


Text-Nummer: 129919   Autor: VG   vom 06.05.2019 19.45

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.