Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 20. Juli 2019






UKSH informiert zu Vorhofflimmern und Schlaganfall

Zur Informationsveranstaltung "Vorhofflimmern erkennen – Herz und Hirn schützen" lädt die Rhythmologie der Medizinischen Klinik II – Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck, gemeinsam mit der Deutschen Herzstiftung am Mittwoch, dem 15. Mai von 14.15 bis 17 Uhr in die media docks Lübeck, Willy-Brandt-Allee 31, 23554 Lübeck ein.

Vera Cordes wird die Infoveranstaltung in den media docks Lübeck über Ursachen, Diagnostik und Therapie von Vorhofflimmern anlässlich des Tages gegen den Schlaganfall, moderieren.

Vorhofflimmern ist die häufigste anhaltende Herzrhythmusstörung und mittlerweile eine Volkskrankheit. Zugleich ist diese Herzrhythmusstörung eine der Hauptursachen für den Schlaganfall. Experten des UKSH, der Deutschen Herzstiftung, der Asklepios Klinik Bad Oldesloe und des DRK Krankenhauses Grevesmühlen geben den Zuhörern einen Überblick über die Ursachen, Diagnostik und Therapie von Vorhofflimmern und die Prävention des Schlaganfalls. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

"Bei vielen Menschen bleibt Vorhofflimmern lange unerkannt und wird erst durch Komplikationen, zum Beispiel durch einen Schlaganfall, entdeckt", erläutert Prof. Dr. Roland Tilz, Leiter der Rhythmologie der Medizinischen Klinik II. "Daher sind ein rechtzeitiges Erkennen des Vorhofflimmerns und die Einleitung der richtigen Therapie essentiell, um schwere Folgen zu vermeiden."

Das UKSH lädt mit der Deutschen Herzstiftung zu einer Infoveranstaltung in den media docks Lübeck.

Das UKSH lädt mit der Deutschen Herzstiftung zu einer Infoveranstaltung in den media docks Lübeck.


Text-Nummer: 129929   Autor: UKSH/red.   vom 09.05.2019 11.45

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.