Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 23. Juli 2019






Gedenken an die Deportation der Lübecker Roma und Sinti

Das Haus der Kulturen, die Initiative Stolpersteine für Lübeck und der Verband deutscher Sinti und Roma, Landesverband Schleswig-Holstein e.V. laden am Donnerstag dem 16. Mai 2019, um 18 Uhr, an der Gedenktafel zwischen dem Zeughaus und dem Haus der Kulturen, Parade 12, zu einem Gedenken an die Deportation der Lübecker Roma und Sinti ein.

Am 16. Mai 1940 wurden in Lübeck und in ganz Norddeutschland Roma und Sinti verhaftet und in einem Hamburger Hafenschuppen interniert. Am 20. Mai 1940 wurden diese insgesamt 910 Menschen vom Hannoverschen Bahnhof in Hamburg in das Lager Belzec im östlich besetzten Polen deportiert. Zwangsarbeit, Unterernährung, Kälte und unbehandelte Krankheiten führten zum Tode der meisten Gefangenen.

Im Mittelpunkt der Gedenkveranstaltung steht die Lesung der Namen aller 62 aus Lübeck deportierten Menschen, darunter etliche Kinder. Die Einleitung übernimmt der Historiker Dr. Wolfgang Muth. Grußworte der Hansestadt Lübeck spricht Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer, die Gedenkrede hält Herr Rolf-Ulrich Schlotter von dem Verband deutscher Sinti und Roma, Landesverband Schleswig-Holstein e.V..

Im Anschluss lädt das Haus der Kulturen zu einem Beisammensein ein, um sich noch einmal auszutauschen und zu informieren.

Das Haus der Kulturen, die Initiative Stolpersteine für Lübeck und der Verband deutscher Sinti und Roma laden zu einem Gedenken an die Deportation der Lübecker Roma und Sinti ein.

Das Haus der Kulturen, die Initiative Stolpersteine für Lübeck und der Verband deutscher Sinti und Roma laden zu einem Gedenken an die Deportation der Lübecker Roma und Sinti ein.


Text-Nummer: 129992   Autor: Haus der Kulturen   vom 11.05.2019 14.27

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.