Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 20. September 2019






Lübeck:

Lesung des kommunistischen Manifestes bei den Linken

Am Sonnabend, dem 11. Mai, um 16 Uhr findet im Parteibüro der Linken Lübeck eine Lesung über das kommunistische Manifest von Karl Marx statt. DIE LINKE lädt bereits zur dritten Lesung des Manifestes mit Holger Buck ein.

Man möchte bei dieser Veranstaltung über das Manifest philosophieren, auch darüber, inwieweit die Analysen von Marx heute noch zutreffend sind. Hierzu will man die veränderten Lebensverhältnisse betrachten und einen Blick in die Zukunft riskieren.

Von folgenden Gedankengängen möchte man sich inspirieren lassen:
Sind die Methoden, mit denen Marx die Lebensverhältnisse der Menschen analysiert, eher historischer oder soziologischer Natur?
Wie haben sich die Produktionsverhältnisse verändert?

Denn wie Karl Marx sagte: "Nicht was gemacht wird, sondern wie, mit welchen Arbeitsmitteln gemacht wird, unterscheidet die ökonomischen Epochen. Die Arbeitsmittel sind nicht nur Gradmesser der Entwicklung menschlicher Arbeitskraft, sondern auch Anzeiger der gesellschaftlichen Verhältnisse, worin gearbeitet wird."

Kann man von einer anthropologischen Herangehensweise sprechen oder muss man von einer philosophischen ausgehen? Es ging Marx darum, wie die Menschen lebten und leben, wie sie ihre Verhältnisse organisieren. Der Eintritt ist kostenlos.

Im Parteibüro der Linken Lübeck beschäftigt sich eine Lesung mit dem kommunistischen Manifest von Karl Marx.

Im Parteibüro der Linken Lübeck beschäftigt sich eine Lesung mit dem kommunistischen Manifest von Karl Marx.


Text-Nummer: 130003   Autor: Die Linke Luebeck   vom 10.05.2019 12.03

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.