Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 23. Mai 2019






Interkultureller Sommer: Lübeck geht wieder auf Weltreise

Bereits zum fünften Mal geht Lübeck im Rahmen des Interkulturellen Sommers auf Weltreise. Über 130 Veranstaltungen bieten vom Samstag, dem 18. Mai, bis zum 7. Juli wieder Einblicke in andere Lebensformen und Kulturen. Angeboten werden Termine zu Musik, Tanz, Gastronomie, Gesellschaft, Landeskunde, Sport, Kunst und vieles mehr.

"Der Interkultureller Sommer macht neugierig auf Fremdes und bringt Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen miteinander in Kontakt", erläutert Christiane Wiebe, Leiterin der VHS Lübeck, die den Interkulturellen Sommer koordiniert. Kimia singt und musiziert, Janne schreibt und reist gerne, Omid spielt Fußball im Verein, mal ist er auch Schiedsrichter. Diese drei Jugendlichen, die in Lübeck wohnen und lernen, sind die "Jungen Botschafter" des Interkulturellen Sommers 2019.

Mit ihrem Wort und ihrem Engagement leiten sie dieses große Kooperationsprojekt ein, das zum fünften Mal dieses Jahr unter der Koordination der VHS Lübeck mit rund 80 Partnereinrichtungen stattfindet. Zu den Highlights dieser Veranstaltungsreihe gehören über 20 Angebote im Rahmen der "Woche der Sprache und des Lesens", die vom 18. bis 26. Mai 2019 erstmals bundesweit durchgeführt wird. Mehrsprachige Geschichten, Märchen, Theater und Lieder, vorgetragen an verschiedenen Orten in der Stadt, machen Vielfalt und Reichtum der Sprache erlebbar.

Weitere Höhepunkte des Interkulturellen Sommers sind das Theater-Festival "Crossing Border" auf dem Gelände der Vorwerker Diakonie (26. bis 30. Juni) sowie das Tango-Festivalito – Lübeck talks Tango (20. bis 23. Juni). Mit dieser Veranstaltung wird das zehnjährige Jubiläum des immateriellen Kulturguts Tango mit Open-Air-Tango, Workshops, Lesung, Film, einen Tango-Brunch und natürlich mit Tanz und Live-Musik in Lübeck gefeiert.

Außergewöhnliche Formate sind unter anderem ein Poetry Slam in verschiedenen Sprachen am 23. Mai, ein mehrsprachiger Open-Air Gottesdienst am 15. Juni oder das große Freiluft-Buffet mit kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt am 23. Juni im Aegidienviertel. Der Auftakt am Sonnabend, 18. Mai 2019, findet dieses Jahr gemeinsam mit der Aktion Stadtradeln statt. Ab 10.45 Uhr laden VHS und die Abteilung Natur, Klima, gesundheitlicher Umweltschutz der Hansestadt Lübeck zusammen mit vielen Partnern zu einem Bus- und Fahrradumzug nach St. Lorenz Süd, zur Dornbreite-Humboldtwiese und nach Moisling ein. An jeder Station zeigen lokale Akteure kleine kulturelle Beiträge aus dem Leben im Viertel.

Die Begrüßung der Gäste übernehmen beide Schirmherren, Senatorin Kathrin Weiher und Jörg Rosenberger, Leiter der Schule am Koggenweg. Radfahrbegeisterte begleiten - unter der Leitung des ADFC - den bunten Umzug bis zur ersten Station in St. Lorenz Süd, wo Senator Ludger Hinsen die Aktion Stadtradeln eröffnen wird. Den Abschluss des Interkulturellen Sommers bildet am Sonntag, 7. Juli 2019, ab 17 Uhr ein buntes Sommerfestival für alle im Lübecker Schulgarten. Neben einem internationalen Büfett mit allen mitgebrachten Speisen, erwartet die Gäste ein vielseitiges Programm mit dem Shantychor Möwenschiet, dem Gewerkschafts-Chor Brot&Rosen, einer Rockband sowie weiteren Darbietungen. Förderer und Unterstützer des Projektes sind die Possehl-Stiftung, die Gemeinnützige Sparkassenstiftung sowie Herr und Frau Gaulin.

Etliche Veranstaltungen aus dem Programm sind kostenfrei, manche auch für Menschen mit geringen Deutschkenntnissen geeignet. Das kostenfreie Programmheft ist ab sofort an vielen Stellen in der Stadt erhältlich. Alle Veranstaltungen sind auch online im Veranstaltungskalender der Hansestadt Lübeck sowie der LTM zu finden.

Etliche Veranstaltungen aus dem Programm werden kostenfrei sein. Archivbild: JW.

Etliche Veranstaltungen aus dem Programm werden kostenfrei sein. Archivbild: JW.


Text-Nummer: 130018   Autor: Presseamt Lübeck   vom 16.05.2019 14.02

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.