Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 23. Juli 2019






18-Jährige schwer eingeklemmt: Hunderte schauen zu

Am Samstag auf dem Lübecker Markt: Eine junge Frau sitzt in einem Fahrzeugwrack und muss von der Feuerwehr befreit werden. Hunderte Schaulustige zückten ihre Handys, um ein Foto zu machen. Und das war auch so gewollt: Die Rettungsübung war einer der Höhepunkte des Jubiläumstages "150 Jahre Kreisverband Lübeck des Deutschen Roten Kreuzes".



Der Kreisverband Lübeck zeigte seine ganze Bandbreite: von sozialen Diensten, der Wasserrettung, dem Katastrophenschutz bis zum Rettungsdienst. Um zu demonstrieren, wie der arbeitet, stellte das DRK zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren aus Padelügge/Buntekuh und Innenstadt einen Unfall nach. Eine junge Fahrerin ist in einem Wrack eingeklemmt. Das Auto muss auseinander genommen werden.


Das Video in HD sehen Sie unter https://youtu.be/lySaFSfvu2o.

Der Rettungsdienst betreute die Frau und gab der Feuerwehr die Anweisungen, wie die Verletzte möglichst schonend gerettet werden kann. Nach 30 Minuten war das Dach entfernt und die 18-Jährige lag sicher auf der Trage. Die Zuschauer konnten sich von der Leistungsfähigkeit ganz nah informieren. Die Grenze für alle Interessierten war nur der Radius der Scherben durch die splitternden Scheiben.



Es gab aber auch einen echten Unfall am Erlebnistag auf der Markt. Der Bote, der die Jubiläumstorte bringen sollte, stürzte. Die Torte war hin. Schnell wurde improvisiert und ein Kuchen mit den Niederegger-Jubiläumstaler belegt. Anette Langner vom Landesverband und Stefan Krause, Geschäftsführer des DRK Kreisverband Lübeck, konnten dann noch eine Jubiläumstorte anschneiden.

Die Geschichte des Roten Kreuzes in Lübeck gibt es auf einer Sonderseite unter www.drk-luebeck.de

Viele Passanten wunderten sich: Wer wollte, konnte die Rettungsarbeiten live verfolgen. Fotos: JW

Viele Passanten wunderten sich: Wer wollte, konnte die Rettungsarbeiten live verfolgen. Fotos: JW


Text-Nummer: 130047   Autor: VG   vom 11.05.2019 18.20

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.