Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 26. Mai 2019






Innenstadt: Viele Ideen - nur eine Maßnahme

Im März wurde der "Zukunftsplan Innenstadt" vorgestellt. Aus der Fülle der Maßnahmen wird wohl nur eine Maßnahme umgesetzt: Die obere Beckergrube soll im kommenden Jahr versuchsweise gesperrt werden. Alle anderen Ideen werden erst einmal auf ihre Kosten untersucht.

Der Rahmenplan machte zahlreiche Vorschläge für die Innenstadt: die Verlagerung von Buslinien bis zur Schaffung von Plätzen am Pferdemarkt und an der Rosenstraße. Auch wenn das Papier noch nicht ausgearbeitet ist, hat die Kooperation von SPD und CDU in der Bürgerschaft bereits konkrete Vorstellungen, für die eine Mehrheit sehr wahrscheinlich ist.

Die Streichung von öffentlichen und Bewohner-Parkplätzen möchte die Politik so nicht hinnehmen. SPD und CDU fordern den Bürgermeister auf, bis Jahresende ein Konzept vorzulegen, wie die weg fallenden Parkplätze ersetzt werden können. Dabei sind auch Kosten und Einnahmen anzugeben.

Bevor es größere Maßnahmen gibt, soll im ersten Quartal 2020 erst einmal nur ein Versuch gestartet werden. Dafür soll die obere Beckergrube "provisorisch" umgestaltet und für Autos gesperrt werden. Nur Busse, Taxen, Fahrräder und E-Scooter können dann hier mit maximal Tempo 20 noch fahren. Für die entfallenden Parkplätze an den Parkuhren sind Ersatzstellflächen nachzuweisen.

Bei dem Versuch mit der Beckergrube ist das Scheitern wahrscheinlich, denn der Neubau oder die komplette Sanierung der Hubbrücke steht an. Noch ist unklar, wann die Arbeiten beginnen. Sind die Brücke und die Durchfahrt durch die Innenstadt gleichzeitig gesperrt, wird es eine neue Stau-Diskussion in Lübeck geben.

Für alle anderen Maßnahmen aus dem "Rahmenplan Innenstadt" fordert die Kooperation von SPD und CDU eine Aufstellung der Kosten und der möglichen Fördergelder. Und das gilt auch nur für die Vorschläge der wichtigen Kategorien. Neue Plätze zum Beispiel am Pferdemarkt oder der nördlichen Altstadt gehören nicht dazu.

In Workshops wurden hunderte Ideen für die Altstadt gesammelt. Ein Vorschlag soll getestet werden. Foto: JW/Archiv

In Workshops wurden hunderte Ideen für die Altstadt gesammelt. Ein Vorschlag soll getestet werden. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 130128   Autor: VG   vom 14.05.2019 20.05

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.